AA

Generalversammlung des Musiktheater Vorarlberg mit Neuwahlen

Die Generalversammlung des mtvo war Anlass für einen emotionalen Rückblick auf die letztjährige Operetten-Produktion "Orpheus in der Unterwelt" und eine Vorschau auf 2017 bis 2019.
Die Generalversammlung des mtvo war Anlass für einen emotionalen Rückblick auf die letztjährige Operetten-Produktion "Orpheus in der Unterwelt" und eine Vorschau auf 2017 bis 2019. ©mtvo
Kürzlich fand in der Heimatgemeinde Götzis die Generalversammlung des Musiktheater Vorarlberg mtvo statt.

Die traditionsreiche Kultur-Institution, die 1949 von Alfred Mayer gegründet wurde, steht seit zehn Jahren unter der Intendanz von Nikolaus Netzer. Er wurde genauso in seinem Amt bestätigt wie Präsidentin Margit Hinterholzer. Neu im Vorstandsteam ist unter anderem Marlene Nagel, die sich künftig um die mtvo-Botschafter im In- und Ausland kümmern wird. Die Top-Termine des Jahres 2017, das ganz im Zeichen des Musicals “Jesus Christ Superstar” steht, sind der Sommerball am 20. Mai, die Kulturfahrt nach Graz (1. Bis 4. Juni) sowie natürlich die Premiere von Andrew L. Webbers rockigem Bühnenhit am 13. Oktober. Laufende Infos auf Facebook sowie www.mtvo.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Generalversammlung des Musiktheater Vorarlberg mit Neuwahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen