Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Generalversammlung der Ortsfeuerwehr

Peter Fend (r.) wurde von Kommandant Buchhammer für 40-jährige Zugehörigkeit zur OF Altach geehrt
Peter Fend (r.) wurde von Kommandant Buchhammer für 40-jährige Zugehörigkeit zur OF Altach geehrt ©Verein
Kommandant Marko Buchhammer lud kürzlich die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Altach mit Partner/innen sowie die Vertreter/innen von Gemeindepolitik, Exekutive und Rettung zur 118. Jahreshauptversammlung in den großen Schulungssaal des Einsatzzentrums.
JHV OF Altach

Der von ihm verlesene umfangreiche Tätigkeitsbericht gab Einblick über das abgelaufene Einsatz-, Schulungs- und Probenjahr. 2016 war mit 41 Einsätzen, welche sich in Brand- und Technische Einsätze gliederten, ein normales Einsatzjahr, so Buchhammer. Gesamt wurden im Berichtsjahr etwa 9.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit im Dienste der Altacher Bevölkerung geleistet. Neben Einsatzstunden waren Proben und Weiterbildungsmaßnahmen der Mannschaft, Schulungen im Feuerwehr-Ausbildungszentrum sowie Dienste bei diversen Veranstaltungen, ein wesentlicher Teil des vergangenen Berichtsjahres. Mittels Bild-Präsentation wurden die Gäste vom Kommandanten eindrücklich durch das abgeleistete Einsatzjahr geführt.

Abschließend bedankte sich Buchhammer bei den Blaulichtorganisationen wie Polizei und Rettung für die stets gute und verlässliche Zusammenarbeit. Ebenso bei den politischen Vertretern mit Bürgermeister Gottfried Brändle an der Spitze, die bei Anliegen der Feuerwehr stets bereit sind mitzuhelfen, die Einsatzbereitschaft der Wehr zu erhalten. Ebenfalls Worte des Dankes gab es an die Mannschaft, für deren Bereitschaft zur Mitarbeit, den Zusammenhalt sowie die gute Kameradschaft.

Der Bericht des Kassiers Stefan Breuss wurde von den Kassaprüfern als perfekt angesehen und somit entlastet. Jugendleiter Arno Egle bedankte sich in seinen Ausführungen bei den Betreuern, die ihm während des Berichtsjahres helfend zur Seite standen und damit wertvolle Jugendarbeit leisten. Dank aber auch an die Jugendlichen, welche an 2.400 Stunden mit großem Einsatz und Eifer bei Proben, Schulungen und Freizeitaktivitäten teilnahmen.

Der nachfolgende Bericht von Ausbildungsleiter Lukas Grabherr, gab eine Vorschau über ein wiederum umfangreiches Proben- und Schulungsjahr 2017. Erfreut zeigte er sich über das starke Anwachsen der Zahl an Atemschutzträgern und die Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungskursen.

 Ehrung
Dieses Jahr wurde mit Peter Fend ein Kamerad geehrt, der seine 40-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr Altach feiern und dafür Ehrengeschenke und Gratulationen seitens der Feuerwehr, der Gemeinde Altach und des Landes Vorarlberg entgegennehmen durfte.

Es folgte die Angelobung von sechs Feuerwehrkameraden, welche in den Aktivstand übernommen wurden und nun Teil einer Mannschaft sind, die aus insgesamt 97 Mitgliedern besteht.

Bürgermeister Gottfried Brändle zeigte sich in seinem Statement stolz, im Notfall auf eine tolle Truppe, eine Mannschaft mit Qualität, Gemeinschaft und Zusammenhalt zurückgreifen zu können. Beeindruckt zeigte er sich auch von der ausgezeichneten Jugendarbeit, die immer wieder bei der OF Altach geleistet wird und bedankte sich bei den Verantwortlichen, als auch beim gesamten Vorstand für den Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit.

Ebenfalls Dank und Lob gab es von den Vertretern des Landes, des Bezirks, der Polizei und der Rettungsabteilung für die überaus gute Zusammenarbeit, auch über Gemeindegrenzen hinweg. Sie sprachen von einer professionell und gut ausgebildeten Wehr, kollegialem Verhalten und sozialer Kompetenz. Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit – der Wahlspruch der Ortsfeuerwehr Altach – kein leeres Versprechen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Generalversammlung der Ortsfeuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen