AA

Gemeinschaftsraum „Im Brühl“ eröffnet

Bgm. Dieter Egger und Vize-Bgm. Bernhard Amann eröffneten den Gemeinschaftsraum.
Bgm. Dieter Egger und Vize-Bgm. Bernhard Amann eröffneten den Gemeinschaftsraum. ©TF
Die Offene Jugendarbeit Hohenems engagiert sich in der Siedlungsarbeit
Eröffnung des neu gestalteten Gemeinschaftsraumes der Siedlung "Im Brühl"

Hohenems. Kürzlich wurde der Gemeinschaftsraum der Siedlung „Im Brühl“, der von Mitgliedern der Offenen Jugendarbeit Hohenems (OJAH) zusammen mit dort wohnhaften Kindern und Jugendlichen umgestaltet worden war, im Zuge eines kleinen Festes feierlich eröffnet.

Neue Farben und neue Möbel machten aus dem Gemeinschaftsraum eine Wohlfühloase zum Entspannen, Spielen und vielem mehr. Die Umgestaltung des Gemeinschaftsraumes ist Teil eines Siedlungsprojekts, welches die Stadt Hohenems gemeinsam mit der VOGEWOSIund der Wohnbauselbsthilfe initiiert hat. Die Finanzierung erfolgt durch den Wohnbaufonds der Vorarlberger Landesregierung gemeinsam mit den beiden Wohnbauträgern.

Das von Vildan Ucar geleitete Projekt ist auf ein Jahr angelegt und hat sich zum Ziel gesetzt, das Miteinander in den beiden Wohnanlagen „Im Brühl“ und „Paul-Grüninger-Weg“ zu verbessern. Darüber hinaus sollen für die vielen Kinder und Jugendlichen – in den zwei Wohnanlagen leben 112 Familien -Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und zum Spielen geschaffen werden. In dem wieder belebten Gemeinschaftsraum fanden bereits diverse Veranstaltungen wie der Frauentreff oder Vereinsvorstellungen statt.

Weiters geplant sind ein Workshop mit dem Verkehrsverbund zusammen mit der Volksschule Markt, ein Besuch bei der Feuerwehr, eine Leseaktion mit mehrsprachigen Kinderbüchern und ein Tanzworkshop mit der OJAH, die auch in Zukunft zweimal monatlich in den Wohnanlagen vor Ort sein wird und sich um die Anliegen der Jugendlichen kümmert. Dabei wird in den jeweils Ende des Monats durchgeführten Teamsitzungen mit den Kindern und Jugendlichen das Programm für den Folgemonat festgelegt, erklärt OJAH-Geschäftsführerin Samantha Bildstein.

Zur Eröffnung des neu gestalteten Gemeinschaftsraumes, welche von Bürgermeister Dieter Egger und Vize-Bgm. Bernhard Amann vorgenommen wurde, konnte Vildan Ucar u.a. auch Stadträtin Angelika Benzer, Stadtvertreter Yilmaz Cinar, Carina Welzig-Steu (VOGEWOSI), OJAH-Vorstandsmitglied Joachim Wohlgenannt und Heidi Lorenzi (ifs-Kompetenzstelle für Siedlungsarbeit) begrüßen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Gemeinschaftsraum „Im Brühl“ eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen