Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gemeinsames Theaterstück begeisterte Zuschauer

Theaterkrümel und Musig Stöpsel machten gemeinsames Theater
Theaterkrümel und Musig Stöpsel machten gemeinsames Theater ©Michael Mäser
„Ein sagenhafter Schatz“ so der Titel des gemeinsamen Stückes der Theaterkrümel Mäder und der Mäderer Musig Stöpsel welches am vergangenen Wochenende erstmals aufgeführt wurde.
Ein sagenhafter Schatz

Mäder Vor genau zehn Jahren haben die Theaterkrümel Mäder im kleinen Saal des J.J. Endersaales ihre erste Aufführung vor Publikum aufgeführt – am vergangenen Wochenende gab es nun im ausverkauften großen Saal zum Jubiläum ein gemeinsames Stück zusammen mit den Musig Stöpsel Mäder.

Die Suche nach dem Schatz

Nach Monaten der Vorbereitung freuten sich die jungen Theaterspieler und Musiker auf den großen Auftritt vor vollem Saal. Die Nachwuchskünstler schüttelten ihre Nervosität dann aber schnell ab und erzählten die Geschichte aus einem Feriencamp, bei welchem am Abend Geschichten von einem Schatz erzählt wurden. Neugierig machten sich die Jugendlichen dann auf die Suche nach diesem sagenhaften Schatz und erlebten einige Überraschungen. Die Musig Stöpsel der Bürgermusik Mäder hatten zu den verschiedenen Szenen im Stück stets die passende Begleitung und sorgten so für eine perfekte Theateraufführung. Die Zuschauer im Saal waren auf alle Fälle begeistert und honorierten dies am Ende mit Standing Ovations. Für alle die nun gerne wissen wollen, welchen Schatz die Kinder gefunden haben – am kommenden Wochenende finden zwei weitere Vorstellungen von „Der sagenhafte Schatz“ im J.J. Endersaal von Mäder statt. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Gemeinsames Theaterstück begeisterte Zuschauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen