Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gemeinsam WM-Schauen

Auf Großbildleinwänden, eigens an öffentlichen Plätzen aufgestellt, oder im Lokal um die Ecke - bei der Fußball-WM ziehen viele Österreicher das gemeinsame Schauen dem Kick im Patschenkino vor.

Nachfolgend ein Überblick, wo man sich in Vorarlberg mit Gleichgesinnten die Weltmeisterschaft in Deutschland genießen kann.

In Bregenz werden ab dem Achtelfinale alle Begegnungen der Fußball-WM beim Musikpavillon in den Seeanlagen live gezeigt. Zur Verfügung steht eine Großleinwand, auf der an den jeweiligen Abenden die Spiele zu sehen sein werden. In den Spielpausen wartet Veranstalter Bregenzer Kunstverein mit kulturellen Einlagen auf, wie etwa einem Auftritt des Bregenzer Männerchors.

Alle Spiele der WM werden in der Bar des Gasthaus Gösser in der Bregenzer Innenstadt übertragen. Das italienische Restaurant „Pa..razzi” baut für WM-interessierte Gäste auf der Terrasse ein Fußballzelt auf, in dem ab 9. Juni alle Partien ausgestrahlt werden.

In Vorarlbergs größter Stadt Dornbirn kann das WM-Finale am 9. Juli auf einer Großleinwand auf dem Marktplatz verfolgt werden, bei Schlechtwetter findet das Event in der Stadthalle statt. Ganz der Fußball-Weltmeisterschaft widmet sich das “Poolbar-Festival” im Feldkicher Alten Hallenbad. Bei freiem Eintritt werden dort alle WM-Begegnungen auf Großleinwand übertragen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2006
  • Gemeinsam WM-Schauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen