AA

Gemeinsam für die Umwelt radeln

©Stadt Bludenz
Erfolgreiche Fahrradwettbewerb-Teilnahme in Bludenz!

In einem beeindruckenden Akt der Gemeinschaft und Umweltverantwortung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bludenz, Bürs und Nüziders in diesem Jahr eine Gesamtdistanz von über 123.000 Kilometern erradelt. Zum Abschluss des Wettbewerbs findet am Sonntag, 1. Oktober 2023 um 10 Uhr, eine gemeinsame Fahrradparade statt.

Dieser aktive Einsatz der Fahrradenthusiasten hat nicht nur zur Förderung ihrer persönlichen Gesundheit und Lebensqualität beigetragen, sondern auch einen wertvollen Beitrag zum Schutz unseres Klimas und unserer Umwelt geleistet.

Die Fahrradparade startet beim Rathaus Bludenz. Von dort aus führt die Route nach Bürs und schließlich nach Nüziders, wo der Nüziger Herbstmarkt am Bildungscampus stattfindet. Von 10 bis 17 Uhr findet man hier eine breite Palette nachhaltiger Produkte. Der Markt wurde auch unteranderem mit dem Gütesiegel "ghörig feschta" des Vorarlberger Umweltverbandes ausgezeichnet.

„Der Raum Bludenz radelt! Das bedeutet, dass immer mehr Menschen den Klimawandel ernst nehmen und auch das Angebot solch einzigartiger Veranstaltungen wahrnehmen möchten“, freut sich Bürgermeister Simon Tschann über das breite Engagement. 

Unter allen Teilnehmenden des Vorarlberger Radius 2023, welche ihre Kilometer eingetragen haben, wird pro Gemeinde (Nüziders, Bürs, Bludenz) ein VVV-Klimaticket unter den Anwesenden verlost. Die Teilnahme erfolgt durch Ausfüllen der Teilnahmekarte und Einwurf in die Gewinnbox.

Die Fahrradparade mit Abschlussverlosung findet bei jeder Witterung statt. Gutscheine für ein Freigetränk und ein Essen werden bei der Anmeldung ausgegeben. Die Stadt Bludenz und die Gemeinden Bürs und Nüziders freut sich auf die Teilnahme aller Interessierten an der Fahrradparade und der Verlosung, um gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

www.bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gemeinsam für die Umwelt radeln