AA

Gemeinsam durch dick und dünn

Eine Unterstützung für Menschen mit Magenband bietet der Adipositasverein Bludenz.
Eine Unterstützung für Menschen mit Magenband bietet der Adipositasverein Bludenz.
Infoveranstaltung Adipositas Vorarlberg 15. Mai. 2010 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Seit 2005 gibt es den Bludenzer Verein „Adipositas Vorarlberg“, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen mit Magendband bzw. Magenbypass zu unterstützen bzw. Interessierten eine Plattform zu bieten

Donnerstagabend, Gelächter tönt aus dem Clubheim des Funk- und Sportclubs Peter 11. Es ist wieder einmal Vereinsabend des Vereins Adipositas Vorarlberg – früher bekannt unter dem Namen „Gastric Banding“.

„Wir mussten unseren Verein umbenennen, das „Gastric Band“ ist die englische Bezeichnung für das Magenband, mittlerweile werden aber auch schon Magenbypässe gesetzt“ so Oliver Wellschreiber, Obmann des Vereins und selbst Träger eines Magenbandes.

„In erster Linie ist unser Verein dazu da, Erfahrungen weitergeben, zu informieren, versuchen Ängste zu nehmen und einen Platz zu bieten, wo offen über das Thema Magenband bzw. Magenbypass gesprochen werden kann“ so Oliver Wellschreiber. Aus seiner Sicht ganz wichtig sei natürlich auch die „Nachsorge“ nach einer Operation. „An unseren Vereinsabenden beschäftigen wir uns genauso mit möglichen Komplikationen oder auch banalen Dinge, wie beispielsweise Sodbrennen“ so Oliver Wellschreiber.

Jeden dritten Donnerstag treffen sich die Mitglieder von Adipositas Vorarlberg, um 18 Uhr ist Start der Selbsthilfegruppe, zu dem alle Interessierten gerne eingeladen sind, anschließend findet der Vereinsabend statt.

Ärztliche Unterstützung ist bei diesen Terminen durch Frau Dr. Jutta Scheyer gegeben, sie ist bei jedem Selbsthilfegruppen- bzw. Vereinsabend anwesend und stellt das Bindeglied zwischen Krankenhaus und Patient dar. Weiters versucht sie stets, auch die ärztliche Sichtweise zu vermitteln.

Mittlerweile zählt der Verein 54 Mitglieder aus ganz Vorarlberg, gemeinsam haben sie in den letzten fünf Jahren rund 2 Tonnen abgespeckt.

„Wir sind ein sehr lustiger Verein, bei uns wird viel gelacht und wir feiern auch gerne wie beispielsweise bei unserem jährlichen Grillfest“ so Oliver Wellschreiber weiter.

In diesem Jahr feiert der Verein sein fünfjähriges Bestehen, dazu wurde eine Infoveranstaltung organisiert, die am 15. Mai von 9 bis 17 Uhr im Fohrenburgsaal Bludenz stattfinden wird.

„Ich freue mich sehr über unser kleines Jubiläum und auf diese Veranstaltung bei der sich Interessierte auch ganz anonym Informationen bei unseren Vereinsmitgliedern holen können. Ab Mittag stehen dann auch Ärzte mit zur Verfügung, die fachlich über den chirurgischen Eingriff informieren werden“ so Oliver Wellschreiber.

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Gemeinsam durch dick und dünn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen