AA

Gemeinsam ans Ziel

Geschafft: Die Schildkröte ist Gast beim großen Hochzeitsfest.
Geschafft: Die Schildkröte ist Gast beim großen Hochzeitsfest. ©JW
Bludenz. (bw) Volksschule Obdorf feierte den Abschluss ihres musikalischen Jahres mit einem Musiktheater.
Musiktheater Tranquilla Trampeltreu

Vor kurzem fand an der Volksschule Obdorf das Schuljahr mit dem Jahresthema “Unsere bunte Welt – Singen verbindet” seinen Abschluss. Dazu hatten alle 163 SchülerInnen zusammen mit der Städtischen Musikschule Bludenz das Musiktheater „Tranquilla Trampeltreu“ einstudiert.

Schon seit Wochen wurde an der VS Obdorf für das Musical rund um die beharrliche Schildkröte Tranquilla Trampeltreu mit großem Feuereifer geprobt. Für die Umsetzung der Schauspieleinlagen und das Erlernen der Texte zeichnete sich dabei die erfahrene Theaterpädagogin Saskia Vallazza verantwortlich. Das musikalische Neuarrangement des Michael Ende Bühnenklassikers oblag Musikschuldirektor Thomas Greiner und Musikpädagogin Daniela Ossenbrink. Die bunten Kostüme der Darsteller sowie das Bühnenbild wurden von Andrea Wachter in Zusammenarbeit mit der Schülerbetreuung gestaltet. „Für uns war es vor allem wichtig, dass alle Kinder in diesem Stück einen Platz finden. Dieses Zusammenspiel der Schulgemeinschaft ist Sinnbild für gelebte Integration. Wie sich in den Proben gezeigt hat, sind wir alle zusammen – die Musikschule, die Volksschule Obdorf und die Schülerbetreuung – ein großes Ganzes geworden“, freut sich Cornelia Morscher, Direktorin der VS Obdorf. Gleich vier Vorstellungen spielten die SchülerInnen, bei denen u.a auch der Kindergarten Igel und der Kindergarten Mitte dabei sein durften.

Beharrlichkeit wird belohnt

Mit tollen Gesangseinlagen, aufwändigen Kostümen und viel Herzblut wurde die Geschichte der sehr langsamen aber beharrlichen Schildkröte Tranquilla erzählt, die sich auf die Reise zur Hochzeit der großmähnigen Majestät, des Löwen Leo des Achtundzwanzigsten begibt. Auf ihrem Weg trifft sie allerlei Tiere, die ihr Unterfangen mit Argwohn betrachten. „Ich werde es schon schaffen!“, beteuert die Titelheldin immer wieder. Und so ist es dann auch zwar kommt sie nicht rechtzeitig zur Hochzeit dieses Königs, aber immerhin zu der seines Nachfolgers – was die Freude der tierischen Festgäste keineswegs trübt. Tranquillas Beharrlichkeit wird letztlich also belohnt.

 

Singen verbindet

Ob als Schauspieler, Musikanten im schuleigenen Orchester oder Sänger im tierischen Chor – alle SchülerInnen trugen dazu bei, die Geschichte der Tranquilla Trampeltreu lebendig werden zu lassen und zeigten damit eindrucksvoll „Singen verbindet“. Ein besonderes Dankeschön von Seiten der Schule gilt dabei auch den Sponsoren, ohne deren großzügige Unterstützung ein solches Projekt nicht möglich gewesen wäre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gemeinsam ans Ziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen