AA

Gemeinnütziges Wohnbauprojekt am Schwefelberg

Die Tiefbauarbeiten am neuen Wohnbauprojekt laufen bereits
Die Tiefbauarbeiten am neuen Wohnbauprojekt laufen bereits ©Michael Mäser
Die Alpenländische Heimstätte errichtet gemeinsam mit ZIMA ein neues Wohnbauprojekt in der Ludwig-Steub Straße.
Gemeinnütziges Wohnbauprojekt am Schwefelberg

Hohenems. Am Fuße des Schwefelberges fand kürzlich der Spatenstich für ein neues Wohnbauprojekt von ZIMA und Alpenländischer Heimstätte statt. In zwei Baukörpern entstehen bis Ende 2021 17 neue Wohnungen. 

Raum für Erholung

Ruhig gelegen, am Fuße des Schwefelbergs und damit in unmittelbarer Nähe zu Wald, Wiesen sowie schönen Spazier- und Wanderwegen entsteht das neue Wohnprojekt. Die Alpenländische realisiert dabei einen Baukörper mit neun Wohnungen, darunter 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen, mit insgesamt 780 Quadratmetern Wohnnutzfläche. Die ZIMA Wohn Baugesellschaft komplettiert das Ensemble mit einem weiteren Baukörper der Raum für insgesamt acht Wohnungen bietet. Die Infrastruktur (Außenräume, Spielplatz, Heizung und Zufahrt) werden gemeinsam genutzt und eine Tiefgarage mit genügend Stellplätzen rundet das Angebot ab. In beiden Wohnhäusern wurden die Grundrisse ideal konzipiert, sodass Bewohner auch in ihrem Zuhause viel Raum für Erholung vorfinden und besondere Momente mit Familien und Freunden genießen können. Die Kosten für das Bauprojekt werden mit rund sieben Millionen Euro angegeben und die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Gemeinnütziges Wohnbauprojekt am Schwefelberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen