AA

Gemeindeamt in Muntlix für 8. Hypo-Bauherrenpreis nominiert

Gemeindeamt Muntlix
Gemeindeamt Muntlix ©WS und Kurt Hörbst
12 Projekte gehen heuer ins Rennen um den 8. Bauherrenpreis der Hypo Vorarlberg. Die Gewinner werden am 25. September im Werkraum Bregenzerwald in Andelsbuch gekürt.
Hypo-Bauherrenpreisnominierung für Gemeindeamt in Muntlix

Das Interesse an der prestigeträchtigen Auszeichnung war auch heuer wieder ungebrochen hoch: 146 Einreichungen zählte das Vorarlberger Architekturinstitut bis zum Einsendeschluss Mitte Mai.

Mitte Juli besuchten die Jurymitglieder die ausgewählten Objekte, um sich vor Ort einen Eindruck machen zu können und nominierten daraus 12 Projekte für den Bauherrenpreis.

Darunter ist auch das generalsanierte Gemeindeamt in Muntlix.

Preisgeld und Auszeichnung

Der 8. Bauherrenpreis der Hypo Vorarlberg ist mit EUR 30.000 dotiert. Die Auszeichnung wird am 25. September, 19.00 Uhr, im Werkraumhaus in Andelsbuch vergeben.

Veröffentlichung und Organisation

Alle eingereichten Projekte sind nach der Verleihung im Rahmen einer Ausstellung im vai Vorarlberger Architektur Institut in Dornbirn und in der Zentrale der Hypo Vorarlberg in Bregenz zu sehen. Eine ausführliche Dokumentation der Wettbewerbsergebnisse erscheint in Form einer Sonderbeilage in Zusammenarbeit mit den „Vorarlberger Nachrichten“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gemeindeamt in Muntlix für 8. Hypo-Bauherrenpreis nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen