AA

Gemeinde belohnt die Zu-Fuß-Geher

Bürgermeister Thomas Pinter übergibt ein kleines Geldgeschenk an jede Klasse.
Bürgermeister Thomas Pinter übergibt ein kleines Geldgeschenk an jede Klasse. ©Gemeinde
Vier Wochen lang hieß es zu Fuß zur Schule gehen, aber der Lohn blieb nicht aus. Bequem sein ging da gar nicht, für die Meininger Schoolwalker.
Schoolwalker Meiningen

 

20 Tage lang bewusst zu Fuß den Schulweg bewältigen, das war die Aufgabe an die Kinder bei der Frühjahrsaktion „Schoolwalker“ an der Volksschule Meiningen. Solidarität war gefragt, denn je mehr Kinder sich beteiligten, desto mehr Geld gab’s von der Gemeinde für die Klassenkasse. Geld, das man gut gebrauchen kann, denn steht doch mit dem zur Neige gehenden Schuljahr der ein oder andere Ausflug ins Haus, bei dem sich mit dem ergangenen Geld ein Besuch in einer Eisdiele ausgeht.

Direktorin Hermine Hebenstreit konnte mit Stolz verkünden, dass sich alle Klassen, von den Kleinsten bis zu den Größten an der Aktion beteiligt haben. Bürgermeister Thomas Pinter bedankte sich bei den Kindern und bei den PädagogInnen für die Aktion: „Zu Fuß in die Schule gehen kommt der Umwelt und dem eigenen Wohlbefinden zu Gute, und fördert zudem bei einem Plausch auf dem Schulweg die Kameradschaft.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gemeinde belohnt die Zu-Fuß-Geher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen