Gelungener Start in die Sommersaison

Aktueller Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik.
Aktueller Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik. ©VOL.AT/Ludwig Berchtold
Schwarzach - Der aktuelle Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik spricht von einem sehr erfreulichen Start in die Sommersaison. Der Juni 2014 hat Vorarlbergs Tourismusbetrieben im Vergleich zum gleichen Monat vor einem Jahr zweistellige Zuwächse beschert. Die Zwischenbilanz nach den ersten beiden Monaten der Saison (Mai – Juni 2014) lautet 283.800 Gäste (+8,8 Prozent) mit 824.100 Übernachtungen (+6,7 Prozent).

Ein wesentlicher Grund für das massive Plus im Juni ist sicherlich darin zu sehen, dass Pfingstmontag und Fronleichnam heuer in den Juni fielen. Im letzten Jahr waren die beiden Feiertage im Mai. Diesen Juni haben 175.000 Gäste (+24,5 Prozent) 542.700 Übernachtungen (+25 Prozent) gebucht.

Juli könnte Statistik “verregnen”

Vorarlbergs Tourismusreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser und die Marketingleiterin von Vorarlberg Tourismus, Brigitte Plemel, freuen sich über den schönen Start in den Sommer. “Das Plus der ersten beiden Sommermonate wird von unseren wichtigsten Märkten getragen. Vor allem Deutsche, Schweizer und inländische Gäste haben ihre Urlaube in Vorarlberg verbracht – aufgrund des guten Wetters jene aus dem unmittelbaren Nahraum vorwiegend spontan”, sagt Plemel. Auch wenn die Vorsaison gut war, sei Euphorie jedoch nicht angebracht, warnt sie: “Um Aussagen über den Saisonverlauf zu treffen, müssen wir zumindest das Ergebnis vom Juli abwarten, der mehr Regen brachte als uns lieb ist.”

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landhaus News
  • Gelungener Start in die Sommersaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen