AA

Gelebte Qualität im Jesuheim Lochau erfolgreich zertifiziert

Sr. J. Nikolina, Marion Bumberger, GF Karl Pichler, Sr. Oberin Adela Giesinger, Gertrud Weber.
Sr. J. Nikolina, Marion Bumberger, GF Karl Pichler, Sr. Oberin Adela Giesinger, Gertrud Weber. ©Schallert
Zertifikat „E-Qalin® Qualitätshaus“ für das Jesuheim in Lochau

Lochau. Dem Pflegeheim Jesuheim in Lochau wurde der Status eines „E-Qalin® Qualitätshauses“ verliehen, eine Auszeichnung für die immerwährende Qualitätsarbeit und das unermüdliche Engagement der Mitarbeiter.

Mit einem Festakt zur Verleihung des Zertifikates „E-Qalin® Qualitätshaus“ ging im Pflegeheim Jesuheim in Oberlochau ein monatelanger und intensiver Entwicklungsprozess, in dem man sich flächendeckend im ganzen Haus mit der qualitätsvollen Arbeit der Mitarbeiter auseinandersetzte und zahlreiche Verbesserungspotentiale erarbeitete, erfolgreich zu Ende. So wurden gemäß dem Motto „Niemand weiß alles, aber alle wissen etwas“ die Qualität der Leistungen, der betriebsinternen Abläufe und der gelebten Werte im Haus systematisch reflektiert und bewertet. Es ging im Besonderen auch darum, die Betreuungs- und Pflegequalität für die Bewohner zu steigern und damit die Lebensqualität und Zufriedenheit aller im Hause zu erhöhen. Auch Sachwalter und Angehörige zog man in diesen Prozess im Rahmen einer Zufriedenheitsbefragung mit ein. Dabei fiel das Resultat der Qualitätsbewertung überaus positiv aus.

„Die Ergebnisse zeigen, dass sich unsere Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz sehr wohl fühlen und sich und ihre Ideen in der täglichen Arbeit ernst genommen sehen“, so Heimleiterin Marion Bumberger. Auch die Betreuungsqualität für die Bewohner wurde überaus positiv beurteilt. „Durch gut organisierte Abläufe bleibt unseren Mitarbeitern mehr Zeit für die direkte Betreuungs- und Beziehungsarbeit mit den Bewohnern, was in der Folge wesentlich zur Lebensqualität der Bewohner beiträgt“, ergänzt Pflegedienstleiterin Gertrud Weber.

Im Rahmen der Bewertung wurden zudem innovative Ansätze zur Weiterentwicklung der Angebote und Organisation im Haus dokumentiert, welche in den kommenden Jahren gezielt umgesetzt werden, um eine kontinuierliche Qualitätsarbeit auch weiterhin zu ermöglichen. „Das Ergebnis ist in erster Linie ein Auftrag an uns, die hohe Qualität im Pflegeheim Jesuheim zu halten, um auch zukünftig unseren Bewohnern und Mitarbeitern eine hervorragende Lebens- bzw. Arbeitsplatzqualität zu bieten“, so Marion Bumberger abschließend. Voll hinter dem Projekt stand auch Hausoberin Sr. Adela Giesinger von den Sozialen Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul in Zams vor Ort in Lochau.

Mehr wissen

Alle Informationen zum Projekt „Qualitätsmanagementsystem E-Qalin“ bei Marion Bumberger, Heimleitung Jesuheim Lochau, Tel. 05574 42375, E-Mail marion.bumberger@semh-zams.at oder Homepage www.sozialeeinrichtungen.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Gelebte Qualität im Jesuheim Lochau erfolgreich zertifiziert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen