AA

"Geld her!"

Eine Geldbotin wurde in der Wiener City ausgeraubt. Das Täterpärchen ist noch auf der Flucht!

Auf dem Weg zur Bank ist am Donnerstag, 2.9., am Abend eine Angestellte einer Drogeriemarktkette in der Wiener City ausgeraubt worden. Die Täter, ein Pärchen, flüchteten mit 43.000 Schilling.

Die Geldbotin 21jährige Adriana Z. war gegen 20 Uhr von der Bipa-Filiale, in der sie arbeitet, unterwegs zu einem Geldinstitut.

Auf dem Hafnersteig wurde die Angestellte von einem Mann und einer Frau von hinten niedergestoßen. Die Räuber schnappten die Geldbombe und verschwanden.

Die Fahndung nach dem 25 bis 30 Jahre alten Kriminellen und seiner 20 bis 25 Jahre alten Komplizin blieb vorerst ohne Erfolg. (3.9.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.