Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gehirnfrost - Warum schmerzt der Kopf beim Eisessen?

Bei plötzlicher und intensiver Kälte verspürt man Gehirnfrost
Bei plötzlicher und intensiver Kälte verspürt man Gehirnfrost ©Glomex
Nimmt man kalte Lebensmittel oder Getränke zu sich, stellt sich häufig ein stechender Kälteschmerz im Kopf ein. Doch warum ist das so?

Das wird dann "Gehirnfrost" genannt. Durch die plötzliche und intensive Kältezufuhr reagieren die Blutgefäße in Mund und Kehle und senden Schmerzsignale an das Gehirn. Nach Beruhigung der Gefäße lässt der Schmerz auch wieder schnell nach.

(Glomex/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Gehirnfrost - Warum schmerzt der Kopf beim Eisessen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen