AA

Gehaltvolle Zweckbeziehung

Mit der richtigen Ernährung sein Immunsystem stärken.

Viele Erkrankungen wie Influenza, grippaler Infekt und auch Coronavirus (COVID 19) fordern Hochleistungen von unserem Immunsystem ab.

Mit einer ausreichenden Versorgung mit verschiedenen Nährstoffen kann unser Immunsystem zusätzlich unterstützt werden. Von Bedeutung sind dabei Vitamin C, A, D, B6, Selen, Zink, Eisen und die sekundären Pflanzenstoffe, die vor allem in Obst und Gemüse vorkommen.

Essenziell: Vitamine

Vitamin C hilft Krankheitserreger abzuwehren und kommt in Hagebutten, Sanddornsaft, Schwarzen Johannisbeeren, Paprika, Broccoli, Sprossenkohl und Sauerkraut vor. Das Vitamin A ist für unsere Schleimhäute wichtig. Es ist in Gemüse (z. B. Karotten, Spinat, Broccoli und Grünkohl) als Betacarotin enthalten. Auch Vitamin D stärkt unser Immunsystem. ­„Vitamin D“­-­
Lieferanten sind fettreiche Fische, Eigelb, Pilze und Avocados. Außerdem wird es im Sommer in der Haut gebildet und aktiviert die Abwehrkräfte.

Reguliert wird das Immunsystem auch durch das Vitamin B6, das in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln wie Weizen, Reis und Hirse, aber auch Bananen und Fisch vorkommt.

Wertvolle Tipps

Mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung nehmen Sie ausreichend Vitamine und Mineralstoffe auf.

» Saisonales Gemüse und Obst wie Kohl, Karotten, Lauch, Zwiebeln, Feldsalat, Rote Beete, Äpfel, Birnen und Sanddorn sollten regelmäßig auf Ihrem Speiseplan stehen. Essen Sie davon reichlich, denn diese enthalten sowohl Vitamine als auch sekundäre Pflanzenstoffe.

» Wichtig ist außerdem, dass Sie täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter trinken, bei Fieber noch mehr. Am besten sind Wasser, ungesüßte Tees oder gespritzte Säfte (1 Teil Saft, 3 Teile Wasser). Verzichten Sie auf Alkohol, denn das geschwächte Immunsystem wird dadurch zusätzlich belastet.

» Sonnenlicht, frische Luft, regelmäßiges Lüften, Bewegung, wenn möglich im Freien, sind - ebenso wie das mehrmals am Tag gründliche Händewaschen - zu empfehlen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Gehaltvolle Zweckbeziehung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen