Geführte Wanderung am Muttersberg

Wanderparadies Muttersberg
Wanderparadies Muttersberg ©Stadt Bludenz
Die Naturführerin und Geografin Monika Muther zeigt am Freitag, 20. Mai, ab 13 Uhr die Schönheit und Reichhaltigkeit des Naherholungsgebietes vor unserer Haustür.

Auf dieser landschaftlich reizvollen Wanderung durchstreifen die Teilnehmer*innen kleine Riedflächen, blumenreiche Wiesen, tiefgrünes Nadelgehölz, treffen auf alte Bauernhäuser und neue Alphütten. Sie führt über den Rad- und Fußweg zum Tiefenseesattel und wieder zurück. Entlang des Weges ergeben sich wunderschöne Blicke in den Rätikon und ins Große Walsertal.

„Direkt vor unserer Haustüre liegt ein eindrückliches Wandergebiet, das zum Erholen und Entdecken einlädt. Bei der geführten Wanderung bekommen die Teilnehmenden neue Einblicke in diese wunderschöne Landschaft“ verspricht Bürgermeister Simon Tschann.

Trittsicherheit wird vorausgesetzt, festes Schuhwerk, Getränke und Jause sind nach Bedarf mitzubringen. Die Berg- und Talfahrten mit der Seilbahn sind inkludiert. Dauer ca. 3,5 Stunden.

Umwelt im Gespräch: Wanderung Muttersberg – Der Bludenzer Hausberg

Freitag, 20. Mai, um 13 Uhr

Parkplatz Talstation Muttersbegbahn

Voraussetzungen: Trittsicherheit, festes Schuhwerk, Getränke und Jause

Nächster Termin der Reihe „Umwelt im Gespräch“

Klima-Pub-Quiz: Wissenschaft trifft Ratespaß

Mittwoch, 8. Juni, 18 Uhr Cafe Remise Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Geführte Wanderung am Muttersberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen