AA

Geförderter Wohnbau in der Hans-Berchtold Straße

In der Hans-Berchtold Straße entsteht eine neue Wohnanlage
In der Hans-Berchtold Straße entsteht eine neue Wohnanlage ©Michael Mäser
Halbzeit beim Bau der neuen Wohnanlage im Götzner Zentrum.

Götzis. Trotz Corona konnten die Arbeiten an der Anlage der Wohnbauselbsthilfe in der Hans-Berchtold Straße planmäßig durchgeführt werden und die Fertigstellung der zwei Mehrfamilienhäuser ist für die Frühjahr 2022 geplant.

Privatgärten und Grünflächen im Außenbereich

Im Sommer des vergangenen Jahres erfolgte der Spatenstich für die neue Wohnanlage in Götzis. Die Wohnbauselbsthilfe Vorarlberg errichtet dabei eine Anlage bestehend aus zwei Gebäuden mit insgesamt 28 Wohneinheiten und einer Tiefgarage für 24 Einstellplätze. Ebenfalls befinden sich ausreichend Zweirad Abstellplätze, Kellerabteile, Trockenräume, Technikräume sowie ein Fahrradraum im Untergeschoß. Im Erdgeschoß befinden sich neben den Wohnungen auch Fahrrad-, Kinderwagen und Müllraum sowie oberirdische Abstellplätze. Die Gebäude verfügen über je ein Treppenhaus mit Personenaufzug und in der Außenanlage befinden Privatgärten sowie allgemeine Grünflächen mit Kinder- und Kleinkinderspielplätze. 

Wohnungsvergabe durch Gemeinde

Die Wohnanlage wird gemäß den Wohnbauförderungsrichtlinien 2018/2019 des Landes Vorarlberg für integrativen Wohnbau ausgeführt und ist nach diesen barrierefrei. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2022 vorgesehen und die Vergabe aller Wohnungen erfolgt über die Gemeinde Götzis. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Geförderter Wohnbau in der Hans-Berchtold Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen