AA

Gefälschte Google-Mails im Umlauf

In angeblichen Google-Mails wird erklärt, dass Domains aus dem Google-Index entfernt werden. Der Anhang des gefälschten Mails dient jedoch der Weiterverbreitung der Nachricht.

Es sind gefälschte Mails im Umlauf, die besagen, dass die Domain aus dem Google-Index entfernt wird, da die Seite angeblich gegen deren Richtlinien verstößt. Dazu gibt es eine Hoax-Meldung.

Das E-Mail sieht dem echten von Google zum Verwechseln ähnlich, nur mit zwei kleinen Unterschieden: Die Fälschung kommt von einer Email Adresse anstatt von google.com und enthält außerdem noch ein Zip-File mit einer Exe-Datei die „google_webmastertools.exe“ heißt. Diese ist höchstwahrscheinlich ein Trojaner oder dient der Weiterverbreitung der Message. Die Exe-Datei darf nicht gestartet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Gefälschte Google-Mails im Umlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen