Gedenkwettkampf in Höchst

TS-Weiler und TS-Klaus Kid`s
TS-Weiler und TS-Klaus Kid`s ©Monika Leitner
Fünf Athletinnen und Athleten von der Turnerschaft Weiler und Klaus fuhren am Samstag, den 04. Juni 2022 nach Höchst ins Rheinaustadion um einen Mehrkampf zu absolvieren.
TS-Weiler und TS-Klaus Kid`s in Höchst dabei

Alle Teilnehmer mussten die Disziplinen Sprint, Weitsprung, Ballwurf oder Kugelstoßen absolvieren. Unsere jüngste Athletin von der Turnerschaft Weiler, Annika Burtscher WU12, meisterte die Disziplinen hervorragend. Sie stellte eine persönliche Bestleistung im 3-Kampf auf und belegte den zehnten Rang von 22 Teilnehmerinnen. Ben und Alex Dobler gingen in der Klasse MU12 mit 24 Teilnehmern an den Start. Ben belegte den siebten Rang mit pers. Bestleistung im 3-Kampf und Alex belegte den 14. Rang. Ganz gut lief der 3-Kampf für Samuel Burtscher dem MU14 Athleten von der Turnerschaft Weiler. Samuel stellte bei allen 3 Disziplingen (75m Sprint, Weitsprung, Kugel) pers. Bestleistung auf und erreichte somit den dritten Rang. Bei der Gesamtpunktezahl erreichte er auch pers. Bestleistung. Gratulation. Die Trainingskollegin aus Klaus, Jasmin Gutensohn WU16, erreichte den zehnten Rang mit pers. Bestleistung. Das frühe Aufstehen wurde für die Kid`s, Trainerin sowie für die Eltern belohnt mit vier persönlichen Bestleistungen im 3-Kampf. Gratulation an alle. Ihr ward Spitze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Gedenkwettkampf in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen