Geburtstagsapero für Kaplan Otto Krepper

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates überreichten dem Jubilar: Brot, Wein und einen Pflasterstein
Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates überreichten dem Jubilar: Brot, Wein und einen Pflasterstein ©Kurt Engstler
Otto, Geburtstagsapero

Der Harder “Aushilfskaplan” Otto Krepper feierte mit der Pfarrgemeinde seinen Sechziger. Gemeinsam mit Pfarrer Georg Meusburger zelebrierte er beide Sonntagsgottesdienste. Anschließend waren alle zum Geburtstagsapero ins Foyer des Pfarrzentrums eingeladen. Der Militärdekan ist seit 33 Jahren Priester. Neben seiner Seelsorge beim Bundesheer ist er seit 20 Jahren an verschiedenen Tagen auch in Hard als Priester tätig. Die Harder schätzen vor allem seine unkonventionelle, unkomplizierte und fröhliche Art. Besonders bei der “Obrigkeit” fielen die Ideen des Polizeiseelsorgers auf fruchtbaren Boden. Deshalb hat ihm der Harder Pfarrgemeinderat neben Brot und Wein auch einen Pflasterstein – als Symbol für den Stein des Anstoßes – übergeben. Seien es die Jahrgänger, Mutter und Bruder, Abordnungen von seiner früheren Wirkungsstätten bis hin zu den Hardern – jeder wollte dem Jubilar beim anschließenden Apero gratulieren.

Kurt Engstler

Seestraße,Hard, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Geburtstagsapero für Kaplan Otto Krepper
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen