Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

GC Riefensberg

©Klaus Hartinger
Sieg für Sallmayer. Knapp 100 Teilnehmer gingen auf der Anlage des GC Riefensberg Sulzberg bei idealen Bedingungen bei der zweiten Runde der 10. Vorarlberger Raiffeisen Golf-Trophy an den Start.

Mit einem Vorsprung von drei Punkten gewann René Sallmayer vom GC Weißensberg die Bruttowertung vor Bernhard Fink, der mit 27 Bruttopunkten sein Handicap spielte. In der Nettowertung A erreichten Markus Hirschbühl, Margit Vonach und René Sallmayer jeweils 38 Punkte. Als beste Dame in der Bruttowertung klassierte sich Christine Sommeregger mit 23 Punkten auf Rang sechs vor Laura Holl, die mit 21 Bruttopunkten ihr Handicap bestätigte. Sehr gute Ergebnisse gab es in der Nettogruppe B. Selbst der viertplatzierte Hermann Boss sen. spielte 40 Punkte wie Nikolaus Schertler und Claudia Bein, die die Ränge zwei und drei einnahmen. Sieger Erich Dorn kam auf 41 Punkte, wurde aber in der Gruppe C von Walter Mayer, Andreas Reissigl und Thomas Egle übertroffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Riefensberg
  • GC Riefensberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen