Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gaulhofer verlegt Produktion nach Vorarlberg

Mäder - Der steirische Fenster- und Türenhersteller Gaulhofer verlegt per April die gesamte Produktion seines Werks im oberösterreichischen Pichl (Bezirk Wels-Land) in das Werk Mäder.

Das berichtete am Montag die Wirtschaftspresseagentur.com unter Berufung auf Helmut König, den Werksleiter von Gaulhofer in Mäder. In Pichl fallen damit 16 Arbeitsplätze weg.

Laut König konzentriert die Gaulhofer-Gruppe mit diesem Schritt die gesamte Produktion von Fenster und Türen aus Kunststoff in Vorarlberg. In Pichl verbleiben zukünftig Service und Vertrieb. Die dort weggefallenen 16 Arbeitsplätze werden in Mäder derzeit durch Leasing-Personal ausgeglichen. Ende Jänner wurden in Mäder etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt, von denen 71 fix angestellt waren. Bis Jahresende soll die Stammmannschaft auf 85 Mitarbeiter erweitert werden.

König erklärte die Verlegung der Produktion von Pichl nach Mäder dadurch, dass sich Gaulhofer so die Anschaffung und Erneuerung von zwei identen Maschinenparks erspare. Umso mehr werde nun in Mäder investiert. In den kommenden fünf Jahren sollen laut König etwa fünf Millionen Euro in den Gaulhofer-Standort in Vorarlberg fließen – etwa 1,2 Mio. Euro davon habe man bereits in den Maschinenpark gesteckt.

Die Gaulhofer GmbH in Mäder als Teil der Gaulhofer-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2007 nach Angaben von König einen Umsatz von 19,3 Mio. Euro (minus 8,3 Prozent gegenüber dem Wirtschaftsjahr 2006). Der Rückgang sei auf die Entwicklung am deutschen Markt sowie auf das bewusste Zurückfahren des Projektgeschäfts zurückzuführen, so König. Für heuer erwarte er einen Umsatz in der Größenordnung von 21,5 Mio. Euro. Trotz des Umsatzrückgangs habe sich die Ertragssituation bei Gaulhofer im Vorjahr verbessert. Detailzahlen nannte König aber nicht.

Die Unternehmensgruppe Gaulhofer hat ihren Sitz in Übelbach (Bezirk Graz-Umgebung). Mit rund 530 Mitarbeitern wurde zuletzt ein Umsatz von 67 Mio. Euro erwirtschaftet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mäder
  • Gaulhofer verlegt Produktion nach Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen