AA

Absage: Gastspiel MOTIF- Dirty Dishes

"Dirty Dishes"
"Dirty Dishes" ©Sarah Mistura
Wegen Krankheit müssen beide Vorstellungen abgesagt werden!

Aufgrund der großen Nachfrage spielen wir von „Dirty Dishes“ in der Inszenierung von Stephan Kasimir zwei Zusatzvorstellungen: Freitag 13. und Samstag 14. Jänner, jeweils 20 Uhr im Theater KOSMOS.

„Dirty Dishes“ ist eine rabenschwarze Sozialkomödie über eine Schar illegal beschäftigter junger Arbeiter aus der Ukraine, Syrien, Russland, Albanien, der Türkei und dem Irak. Die Flüchtlinge, die zum Überleben Schwarzarbeit annehmen mussten, werden in einer Pizzeria mitten in Vorarlberg ausgebeutet und erpresst, sind der Willkür eines ausbeuterischen Chefs völlig ausgeliefert. Es ist Silvester. Hochleistungshektik und Stress machen die Arbeit im überfüllten Lokal zum endlos scheinenden Zwangsaufenthalt im Gruselkabinett. Der Traum vom schnellen Geld ist hinreißend komisch und tragisch zugleich.

Ein schräges modernes Märchen, in dem Alltägliches komisch wird und Komisches alltäglich.

In der Regie von Stephan Kasimir spielen die Schauspieler:innen des Theater Motif und als Gäste Yasmin Ritter und Hanno Dreher. Mit Hanno Dreher | Yasmin Ritter | Kader Eraslan | Erkan Teker | Mehmet Ikbal | Sevgi Barlas | Okan Kalfa | Yasar Capar | Vildan Toprak | Ogulcan Polat Regie Stephan Kasimir, Regieassistenz Nuri Kalfa, Licht Arndt Rössler, Bühnenbild Manuel Menghin, Technik Mandy Hanke, Text Nick Whitby, Idee & Leitung Yener Polat

www.theaterkosmos.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Absage: Gastspiel MOTIF- Dirty Dishes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen