AA

Gasthaus "Schiff" in Bregenz ist nun endgültig Geschichte

Bregenz. Das ehemalige Gasthaus "Schiff" ist nun endgültig Geschichte. Die Familie Boß lässt das baufällige Gebäude abreißen. Was nun aus dem Areal wird, ist noch offen. Die Stadt hätte jedoch schon Pläne.
Gasthaus "Schiff" wird abgerissen

Seit Jahren ist der ehemalige Gasthof “Schiff” zwischen Bodensee und Gleisanlagen in Bregenz geschlossen und verfällt vor sich hin. Nun sind auch die letzten Stunden des Gebäudes geschlagen, die Eigentümerfamilie Boß reißt das Gebäude ab.

Eigentümer schweigen zu Plänen

Den dementsprechenden Antrag haben sie vor Wochen bei der Stadt zur Genehmigung eingebracht. Ihre Pläne für das Grundstück in Seenähe zwischen der Jugendherberge und Skaterplatz sind bei der Stadt jedoch nicht bekannt. Man habe noch keine Anträge bezüglich einer Bebauung oder sonstigen Nutzung vorliegen, erklärt Bürgermeister Markus Linhart im VOL.AT-Gespräch. Peter Boß von der Eigentümerfamilie will sich auch gegenüber VOL.AT dazu nicht äußern.

Pläne für Unterführung

Dabei hätte die Stadt, der so gut wie alle umliegenden Liegenschaften gehören, durchaus Interesse an dem Grundstück. Nicht nur, da es sich aus Sicht der Stadtoberen um eine sensible Lage handelt. Seit Jahrzehnten gibt es Pläne, hier eine Unterführung für Fußgänger und Radfahrer zu schaffen. Bisher kam man jedoch noch zu keiner Einigung mit den Eigentümern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Gasthaus "Schiff" in Bregenz ist nun endgültig Geschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen