Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gaschurn verliert Oberland Duell im Klostertal

Gaschurn verliert trotz 2:0 Führung noch knapp im Klostertal
Gaschurn verliert trotz 2:0 Führung noch knapp im Klostertal ©Huber
Der SV Gaschurn / Partenen verlor das Nachtragsspiel in Dalaas gegen den FC Klostertal höchst unglücklich mit 3:2. Dabei führten die Montafoner, vor 150 Zuschauern, sogar bereits mit 0:2.

Patrick Schröcker hatte sein Team in der 40 Minuten in Führung geschossen, Johannes Wittwer erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 0:2. Dann aber erwachten die Gastgeber und drückten mächtig aufs Tempo. Der Tabellendritte aus dem Klostertal gelang nach 52 Minuten der Anschlusstreffer durch Frainer. In weiterer Folge hielt die Führung des SV bis zur 83 Minute, Vonbank besorgte den Ausgleich. Doch statt mit einem Punkt in die Winterpause zu gehen verlor Gaschurn noch Simon Schwarzhans durch eine Gelb/Rote Karte und in kassierte in der letzten Spielminute noch das dritte, entscheidende Gegentor. Somit überwintert der SV Gaschurn nur auf Rang zehn mit 13 Punkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Gaschurn verliert Oberland Duell im Klostertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen