GASCHT on ice – Charmante Aktion auf Kunsteisbahn

©www.gascht.at
Die Gastgeberschule für Tourismusberufe - GASCHT - führte auf der Kunsteisbahn im Aktivparkzelt in Schruns-Tschagguns eine schwungvoll charmante Informationsveranstaltung durch.
GASCHT on ice

Die GASCHT-Schüler:innen signalisierten: für unsere Ausbildung gehen wir auch aufs Eis!

In einer charmanten Aktion heckten die Schüler:innen eine dreitägige Informationstour aus. Neben Direktorin Nicole Okhowat-Lehner und Fachlehrer Thomas Hilbrand haben sich einige Schüler:innen der ersten Klassen Hohenems und Bludenz freiwillig für diese Aktion in ihrer Freizeit zur Verfügung gestellt. Gemeinsam wurden Luftballons an Kinder und Jugendliche ausgeteilt und kostenlos heißer Kakao angeboten. 

Dieser wurde im vor dem Aktivparkzelt platzierten Foodtruck gekocht – mit feinen Tonkabohnen und einer weiteren „Geheimzutat“, wie das junge Gastronachwuchsteam verschwörerisch kundtat. Flyer über die innovative Ausbildung der GASCHT, in der Schule und Praxislehrzeiten ideal kombiniert werden wurden an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter die Menschen gebracht. Auch wenn die Temperaturen sehr kühl waren, kam die Gaudi nicht zu kurz. Einige prominente Gäste wie Montafon-Tourismus-Geschäftsführer Manuel Bitschnau oder Hotellierin Heike Ladurner-Strolz (Hotel Zimba) schauten ebenfalls vorbei und lobten das Engagement der jungen Leute.

Die Schüler:innen informierten gerne über ihre Ausbildung und Karrierechancen und konnten bereits Interessierte gewinnen. Übrigens: Auch Online-Schnuppern ist bei der GASCHT möglich.

Mehr auf www.gascht.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • GASCHT on ice – Charmante Aktion auf Kunsteisbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen