AA

Gartenscheren wieder fit gemacht

Die Zerlegung einer Gartenschere steht im Vordergrund des OGV Workshops
Die Zerlegung einer Gartenschere steht im Vordergrund des OGV Workshops ©Verein
Der Obst- und Gartenbauverein Altach veranstaltet zum Winteranfang einen interessanten Workshop für Freizeit-Gärtner.

Altach. (mima) Die Gartensaison hat sich dem Ende zugeneigt und die diversen Gartengeräte werden im Schuppen oder Keller eingewintert. Der OGV Altach zeigt, dass aber auch die richtige Einlagerung der Werkzeuge wichtig ist.

Gartenschere einer Inspektion unterziehen

Starke mechanische Belastungen bei Reb- und Gartenscheren mehrere Jahre hinweg hinterlassen deutlich sichtbare Spuren bei angesagten Schnittmaßnahmen. Es ist mühsam mit ihnen zu arbeiten und die Schnittwunden an den Pflanzen, weil ausgefranst, heilen schlecht und öffnen unerwünschten Bakterien Tür und Tor, wenn die Klingen mehr quetschen als schneiden. Resultat: die Gartenschere trennt selbst dünne Pflanzenstängel nicht mehr durch, denn nach langjähriger, intensiver Nutzung hat die Schneide ihre scharfe Kante verloren. „Selbst eine noch nicht vollkommen stumpfe Gartenschere sollte wenigstens einmal im Jahr, am besten natürlich am Ende der Gartensaison, einer Inspektion unterzogen werden. Das sollte nicht vernachlässigt werden, denn wie jedes gute Werkzeug, braucht auch eine funktionstüchtige Gartenschere die richtige Pflege“, rät Klaus Gebele vom Obst- und Gartenbauverein.

Experte gibt wertvolle Tipps

In gewissen Abständen, spätestens aber, wenn etwas blockiert ist, klemmt oder schwergängig wird, sollte das gute Stück zur Pflege komplett zerlegt, gereinigt, geölt und neu eingestellt werden. Wie das professionell durchgeführt wird, zeigen die Gartenfreunde am 12. Dezember bei einem Workshop im OGV Schöpfle im Bofel. Vorgezeigt wird die richtige Zerlegung des Werkzeuges, das Schärfen der Klingen und wie man beschädigte Einzelteile problemlos ersetzen kann. Dieser etwa 90-minütige Abendkurs mit Obstbauexperte Helmut Carbonare als Referent, richtet sich an alle interessierten Freizeitgärtner und ist kostenlos (keine OGV-Mitgliedschaft erforderlich). Die Teilnehmer bringen ihre eigenen (Garten)Schneidwerkzeuge mit und einen Schleifstein wer hat.

Workshop „Stumpfe Gartenscheren wieder fit gemacht“
Montag, 12.12.2016, Beginn: 18.30 Uhr
im OGV-Schöpfle, im Bofel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Gartenscheren wieder fit gemacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen