Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Garnmarkt feierte mit Glühwein

Große Freude über den Abschluss der Baumeisterarbeiten "Am Garnmarkt 4": v.l. Nikolaus Ess, Bernhard Ölz (Prisma), Bürgermeister Werner Huber & Wolfgang Rüf (Prisma)
Große Freude über den Abschluss der Baumeisterarbeiten "Am Garnmarkt 4": v.l. Nikolaus Ess, Bernhard Ölz (Prisma), Bürgermeister Werner Huber & Wolfgang Rüf (Prisma) ©veronika Hotz
Firstfeier "Am Garnmarkt 4" in Götzis

Götzis – Als Pforte und Eingangsportal zum neuen Götzner Zentrum bezeichnete der Götzner Bürgermeister Werner Huber das Projekt “Am Garnmarkt 4” bei seiner Ansprache zur Firstfeier. Seit elf Jahren läuft die Planung für das Mammutprojekt, in das bis zur Fertigstellung der dritten Bauetappe laut Bernhard Ölz (Prisma) rund 87 Millionen Euro investiert werden.

Die Firstfeier zur Fertigstellung und zum Abschluss der Baumeisterarbeiten bei “Am Garnmarkt 4” stellte kürzlich einen alten Brauch dar, gemeinsam mit den Handwerkern, den zukünftigen Nutzern und allen Projektbeteiligten zu feiern. Bernhard Ölz konnte bei dieser Gelegenheit neben Bürgermeister Werner Huber und Vizebürgermeister Clemens Ender auch “Gründervater” Hermann Metzler (ZM3), Timo Bereuter (Sparkasse Feldkirch) und WG Obmann Manfred Böhmwalder begrüßen.

Die Vertreter der Firma Personalberatung Giesinger & Ebner DI Martin Giesinger und Dr. Josef Ebner wurden als jüngste, zukünftige Nutzer willkommen geheißen.
Weiters feierten auch Masterplaner DI Wolfgang Ritsch, Gerhard Eicher, Peter Dönz (Bau Consult Dönz), Theresia Käfer und Bauleiter Heinz Fleisch den Baufortschritt beim Götzner Zentrumsentwicklungsprojekt. “Das Götzner Vorzeigeprojekt soll menschlich, belebt und vielfältig, übersichtlich und unverwechselbar mit eigenem Charakter werden”, betonte Bernhard Ölz. “Hier entstehen mitten im Rheintal 40 000 m2 Arbeits- und Lebensraum mit einer besonderen Kombination aus Einkaufen, Arbeiten und Wohnen”, so der Projektleiter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Garnmarkt feierte mit Glühwein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen