AA

Garagenbrand in Gaschurn

©BilderBox
Gaschurn - Am Samstag ist es in Gaschurn zu einem Garagenbrand gekommen. Gegen 15:00 Uhr entzündete sich ein Elektroofen in der Garage.

Der Besitzer hatte am Nachmittag für die Dauer von Holzbearbeitungsarbeiten einen Elektroofen zur Beheizung der Garage in Betrieb genommen und beim Verlassen der Garage den eingeschalteten Elektroofen vergessen. Seine Tochter, die nach Hause gekommen war, stellte eine starke Rauchentwicklung aus der geschlossenen Garage fest. Sie alarmierte über die Feuerwehr. Die Ortsfeuerwehren von Gaschurn u Partenen brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf die umfangreiche Garagenausstattung und das Wohngebäude konnte durch das rasche Eingreifen verhindert werden.

Als Brandursache kommen Kartonagen, die zu nahe am Elektroofen standen oder Glutreste von Zigarettenasche in Frage. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Gaschurn mit 3 Fahrzeugen und 30 Mann, Ortsfeuerwehr Partenen mit 2 Fahrzeugen und 18 Mann; die Rettung St. Gallenkirch mit 1 Fahrzeug und Besatzung, sowie die Polizei Gaschurn mit 2 Mann.

Quelle: Sicherheitsdienst Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Garagenbrand in Gaschurn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen