AA

GaPa-Stammtisch zu Allerseelen in Gaschurns Turnsaal

Jeder Bürger und jede Bürgerin aus Gaschurn und Partenen sowie auch Interessierte sind zum GaPa-Stammtisch eingeladen.
Jeder Bürger und jede Bürgerin aus Gaschurn und Partenen sowie auch Interessierte sind zum GaPa-Stammtisch eingeladen. ©Gerhard Scopoli

Gaschurn. Beim GaPa-Stammtisch am Montag, dem 2. November um 20 Uhr im Turnsaal der Volksschule Gaschurn wird einerseits über Aktuelles informiert und andererseits die Zukunft thematisiert.

Es gelte, “die vielen Chancen, die sich uns bieten, bestmöglich zu nutzen”, schreibt der Bürgermeister der Gemeinde Gaschurn, Martin Netzer, im jüngsten GaPa-Blitz. Zum Stammtisch sind alle Bewohner und Bewohnerinnen von Gaschurn und Partenen als auch Interessierte eingeladen. Jeder und jede wird sich einbringen, mitreden und mitgestalten können. Wer die Zukunft gestaltet, der muss Entscheidungen treffen. “Entscheidungen, die heute getroffen werden, haben Einfluss auf die Zukunft, auf unser Morgen”, gibt Bürgermeister Netzer zu bedenken. Die Schwerpunkte des GaPa-Stammtisches werden Ideen und Projekte sein, wie “Wo steht Gaschurn-Partenen heute?”, Europäische Jugendolympiade 2015, e5-Gemeinde Gaschurn, Jugendthemen, Familie, Tourismus, Talabfahrt Gaschurn, Dorfentwicklung, Spielplatz und Schulplatz. Hinzu kommen Bauvorhaben der Gemeinde (Bauhof, Straßensanierungen, Kanalbau und Wasserversorgung) sowie andere Themen. Beim GaPa-Stammtisch wird es auch möglich sein, mit Dr. Bertram Pobatschnig von der Hochmontafon Tourismus GmbH touristische Anregungen zu diskutieren. Die Gemeinde Gaschurn freut sich über zahlreiche Teilnehmer und eine konstruktive Gesprächsrunde.

Quelle: Gemeinde Gaschurn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • GaPa-Stammtisch zu Allerseelen in Gaschurns Turnsaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen