AA

Gang verwechselt: Junge Autofahrerin verletzt

Symbolbild
Symbolbild ©CanvaPro/APA
Eine junge Autofahrerin hat sich am Dienstag bei einem Unfall in Bregenz leicht verletzt.

Eine 24-jährige Pkw-Lenkerin parkte ihren Pkw am Dienstag um 14.47 Uhr vorwärts auf einem Parkplatz in der Römerstraße. Da sie die Parkposition nochmals verändern wollte, legte sie den Rückwärtsgang ein, um aus der Parklücke zu fahren. Offensichtlich verwechselte sie den Rückwärtsgang mit dem ersten Gang und fuhr nach vorne los. In der Folge fuhr die Frau über eine ca. 2,5m hohe Böschung, querte einen Gehweg und prallte mit der Front gegen die Hausmauer einer Volksschule. Die 24-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden, weiters wurde ein Holzzaun beschädigt. Ein Alko-Test bei der Lenkerin verlief negativ.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Gang verwechselt: Junge Autofahrerin verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen