Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Game City 2019 in Wien unter dem Motto "Verbindet!"

Die Game City wird auch 2019 wieder ein absoluter Besuchermagnet
Die Game City wird auch 2019 wieder ein absoluter Besuchermagnet ©Andreas Tischler
Ein Fixtermin für alle, die gern zocken: Vom 18. bis 20. Oktober 2019 kombiniert die Game City, Österreichs größte Videospiel-Messe, unter dem Motto „Verbindet!“ bereits das 13. Mal in Folge die verschiedensten Aspekte von Gaming.

Die Game City macht das Wiener Rathaus alljährlich drei Tage lang zum Spiele-Mekka des Landes und findet 2019 bereits zum 13. Mal statt. Mit rund 90 Aussteller_innen auf circa 15.000 m² Fläche ist sie die größte Veranstaltung ihrer Art in Österreich. Besucher_innen jeder Altersstufe sind eingeladen, in Spieletrends aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einzutauchen.

Game City: E-Tainment für Groß und Klein

Neben der Unterhaltung stehen auch der pädagogische Aspekt von Gaming und Schlüsselthemen wie Medienkompetenz und ein verantwortungsvoller Umgang mit Computerspielen im Zentrum der Game City. Auf der Fachtagung FROG - Future and Reality of Gaming wird zudem jährlich ein Spezialthema aus der Welt des Gamings aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet.

Ob international gefeierte Branchengrößen, kleine Indie-Studios, Spiele-Highlights oder pädagogische Perspektiven – die Game City verleitet Gaming-Fans jeden Alters zu intensivem Austausch. Auf ca. 15.000 m² im Wiener Rathaus und am Rathausplatz lässt das umfangreiche Programm der Game City auch 2019 wieder alle Gaming-Freund_innen voll auf ihre Kosten kommen.

Faszination Gaming auf der Game City 2019

Gaming-Fans steht ein heißer Spiele-Herbst bevor. Die Game City 2019 bietet weltweit bekannten Branchengrößen und kleinen Indie-Studios den perfekten Anlass gemeinsam mit Zehntausenden Gaming-Fans jeden Alters die Faszination von Videospielen hochleben zu lassen. Neben zahlreichen Spiele-Highlights, die etwa auf der E3 sowie der Gamescom für Furore gesorgt haben, und Austausch auf Augenhöhe bietet die Game City heuer wieder ein buntes Programm mit spannenden Vorträgen, lehrreichen Workshops, Beratung zum richtigen pädagogischen Umgang mit Spielen und spielerischem Lernen sowie jeder Menge Games.

Auch Jürgen Czernohorszky, Stadtrat für Jugend und Bildung, ist ein großer Fan der Game City und vom Angebot des Events überzeugt: „Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern haben bei der Game City nicht nur die Gelegenheit, die neuesten Spiele auszuprobieren und neue Trends zu entdecken, es gibt auch jede Menge Beratung, Workshops und Information rund um das Thema Gaming“.

Eintritt frei ins und ums Wiener Rathaus

Der Eintritt in die Game City ist – wie gewohnt – an allen Veranstaltungstagen kostenlos. 2019 erstmals mit am Start ist „dabei! Die App zur Game City“. Die offizielle App in Partnerschaft mit dem Stadtsender W24 versorgt alle Besucher_innen mit exklusiven Inhalten, Live-Berichterstattung vor Ort sowie Informationen zu Programm und Aussteller_innen. Neben nützlichen Features wie dem Lageplan läuft auch das offizielle Gewinnspiel der Game City heuer über die smarte App. Sie ist ab Oktober für Android und iOS erhältlich.

Games auf dem Lehrplan: Schultag@Game City

Traditionell bildet der Schultag@Game City am Freitag den Auftakt zu drei packenden Tagen. Auch dieses Jahr bieten wienXtra-schulevents und ihre Partner_innen wieder allen interessierten Schulklassen ein Programm, das dazu anregt, sich mit den eigenen Gaming-Erfahrungen und den Wirkungen von Games auseinanderzusetzen. Neben spannenden Workshops und Vorträgen stehen unter anderem Messe-Führungen von Expert_innen und Gamedesign-Schüler_innen sowie Gaming-Workshops in der Kinderzone auf dem Programm.

Alle Kinder ab 4 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich in die wienXtra-Kinderzone eingeladen. Hier stehen das Ausprobieren und das gemeinsame Spielen von Kindern und Erwachsenen im Mittelpunkt – egal ob auf der Konsole oder mit einem Gesellschaftsspiel der spielebox. Die Expert_innen der Kinderzone sowie die neue Games-Broschüre „Level up!“ informieren zudem über die vielfältigen, fördernden Aspekte von digitalen Spielen.

Die Lange Nacht der Game City

Auch die beliebte „Lange Nacht der Game City“ darf nicht fehlen! In Zusammenarbeit mit der Arbeiterkammer Wien und ihrer Jugendmarke AK Young wird das Eventgelände am Freitag, 18. Oktober von 19 bis 0 Uhr erneut geöffnet. Gaming-Fans über 16 Jahre, die sich zuvor online registriert haben, erwartet ein exklusives Abendprogramm in unverwechselbarer Atmosphäre. Die Anmeldung zur Langen Nacht der Game City powered by AK Young ist ab Anfang Oktober auf der Game City Homepage möglich. Wie immer gilt: Rasch anmelden, denn die Plätze sind begrenzt!

eSport auf der Game City 2019

Mit jährlich steigenden Zuschauerrekorden erfreuen sich eSport-Wettkämpfe größter Beliebtheit. Der sportliche Wettkampf auf PCs und Konsolen kommt auch auf der Game City nicht zu kurz. Dafür sorgen zahlreiche eSport-Bewerbe – Spannung pur! Als fulminantes Highlight im eSport-Reigen auf der Game City wird vom eSport Verband Österreich am Wiener Rathausplatz auch heuer wieder das größte Offline-Turnier im deutschsprachigen Raum ausgetragen. In der A1 eSports Arena werden sich während der offenen Qualifikationsrunden wieder über 5000 Spieler_innen im Mega-Hit „Fortnite“ von Epic Games messen.

Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Runde des beliebten Battle-Royale Games erhalten ihr goldenes Ticket für das große Finale. Zuzüglich zum begehrten Titel „Game City Champion 2019“ gibt es dort einen würdigen Pokal und Sachpreise der Aussteller_innen zu gewinnen. Die Teilnahme erfolgt erneut kostenlos und ohne Voranmeldung – einfach vorbeikommen und mitspielen! Für Hochspannung sorgen auch Ubisofts „Rainbow Six Siege Austrian Nationals“. Hier geht es für die besten Spieler_innen Österreichs um 5000 Euro Preisgeld und die Teilnahme am Finale, dem Clash of Nations in Leipzig. 

Highlights: Cosplay-Parade und Fachtagung FROG

Am Samstag, 19. Oktober, steht die gemeinsam mit Nippon Nation organisierte Cosplay Parade auf dem Programm. Mit seinen detailverliebten Kostümen ist das große Schaulaufen unserer Lieblingscharaktere aus Games und Anime ein Fan-Highlight, das nicht fehlen darf.

Die Fachtagung FROG steht 2019 ganz im Zeichen der „Mixed Reality“ und befasst sich dabei intensiv mit den zunehmend verschwimmenden Grenzen zwischen analoger Realität und digitaler Virtualität. Teilnehmer_innen dürfen sich auf Vorträge, Diskussionen und Workshops freuen, die tiefe Einblicke in die gesellschaftliche und wissenschaftliche Bedeutung von Games und Gamification bieten. Die Fachtagung FROG findet von Freitag bis Sonntag statt. Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist kostenlos.

Ein Fixpunkt für Branchen-Top-Player

Auch hochkarätige Hersteller und Publisher sowie ihre Neuheiten dürfen natürlich nicht fehlen:

MediaMarkt
Microsoft - Xbox
Nintendo
OMEN
Proworx
Saturn
Sony Playstation
Square Enix
Ubisoft
FM4 Indie Area
und viele mehr

Die Game City 2019 auf einen Blick

Wann: 18. – 20. Oktober 2019
Wo: Wiener Rathaus, Eingang über Rathausplatz
Öffnungszeiten: Fr 9 – 18 Uhr, Sa und So 10 – 19 Uhr

Lange Nacht der Game City powered by AK Young: Fr von 19 – 24 Uhr, Eintritt mit Anmeldung ab 16 Jahren
Eintritt frei

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Game City 2019 in Wien unter dem Motto "Verbindet!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen