Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gäste vereiteln Überfall auf Lustenauer Wettlokal

Von den Gästen des Wettlokals bedrängt, musste der verhinderte Räuber ohne Beute von dannen ziehen.
Von den Gästen des Wettlokals bedrängt, musste der verhinderte Räuber ohne Beute von dannen ziehen. ©APA (Themenbild)
Lustenau. Ein unbekannter Mann hat in der Nacht auf Sonntag ein Wettlokal in Lustenau überfallen. Weil er von Gästen massiv bedrängt wurde, musste der mit einem Messer bewaffnete Täter jedoch ohne Beute flüchten.

Das Landeskriminalamt bittet Zeugen, die den flüchtenden Täter beobachtet haben, sich zu melden.

Räuber wollte “Money, Money!”

Der Unbekannte klingelte gegen 23.30 Uhr an der Tür des Lokals in der Maria-Theresien-Straße und wurde von einer Angestellten eingelassen. Maskiert mit einer weißen Faschingsmaske betrat er das Gebäude. Er hielt der Frau das Messer vor und forderte mit den Worten “Money, Money!” Geld aus der Kasse. Noch bevor die Angestellte ihm das Geld aushändigen konnten, kam es zu einem Handgemenge mit den anderen Gästen. Er flüchtete nach dem Gerangel zu Fuß und ohne Beute aus dem Wettlokal.

Personenbeschreibung

Der Täter wurde als 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug helle Jeans, weiße Freizeitschuhe und einen schwarzen Pullover, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Neben seiner englischen Aufforderung sprach der Unbekannte wenige Worte auf Deutsch mit ausländischem Akzent. Bei seiner Flucht könnte der Mann von Besuchern eines nahe gelegenen Faschingsballs beobachtet worden sein, hoffte das Landeskriminalamt.

Allfällige Zeugen werden gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt Vorarlberg in Verbindung zu setzen (Tel. 059133 803333). Besonders angesprochen sind Ballbesucher des Turnerballs, welche zum Tatzeitpunkt im Bereich Maria-Theresienstraße unterwegs waren. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Gäste vereiteln Überfall auf Lustenauer Wettlokal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen