AA

Fuzzman & The Singin‘ Rebels in der Remise Bludenz

Fuzzman
Fuzzman ©NikiMeixner
Bludenz. Der österreichische Indie-Chansonnier Fuzzman gastiert mit The Singin‘ Rebels und seinem neuesten Album „Hände weg von Allem“ am Samstag, 8. Mai um 20 Uhr in der Remise Bludenz.

Stand bei den vorherigen Werken von Herwig Zamernik alias Fuzzman ein Motto, ein Konzept vorneweg - sei es mal sympathischer Lofi-Indiefolk, Sunshine-Pop, Country, Soul oder zuletzt vermehrt augenzwinkernder Alternative-Schlager - subsummiert Fuzzmans neuestes Werk all diese Fingerübungen der letzten Jahre und führt sie zusammen zu einem Meisterstück. Der rote Faden dabei: die gewohnt bunten Blüten von Zaberniks Eklektizismus und hinterfotzigem Humor, wenn er Ennio Morricone mit DJ Ötzi verzahnt („Ein Stern, der keinen Namen trägt“) und mit „Schwieriger Mensch“ an seine Hauptband Naked Lunch oder mit „Wir sagen nichts“ an Udo Jürgens erinnert.

Wehmut, Hoffnung, lakonischer Humor gepaart mit Herzenswärme und eine Weisheit, wie sie nur ein wahrer Narr haben kann. Fuzzman, letztlich sowas wie ein Godfather des österreichischen Pop-Wunders der letzten Jahre (Voodoo Jürgens, Pauls Jets, Kreisky oder auch Pippa zählen alle zu seinen Zöglingen), legt spätestens mit „Hände weg von Allem“ sein Album für den österreichischen Pop-Pantheon vor.

Fact-Box:
Fuzzman & The Singin‘ Rebels - „Hände weg von Allem“
Samstag, 8. Mai 2021, Beginn: 18 Uhr, Remise Bludenz
Eintritt: VVK € 22 / € 20 | AK € 25 / € 23
Tickets unter: www.laendleticket.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Fuzzman & The Singin‘ Rebels in der Remise Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen