Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Future Team zog erste Bilanz

Future Team zog erste Bilanz
Future Team zog erste Bilanz ©MIMA - FFC Vorderland
Vorderländer Fußballdamen konnten auch in der Future League überzeugen.

Sulz. Mit Beginn der Saison 2019/20 startete die neue Future League, und auch die „B-Mannschaft“ des FFC Vorderland stellte, wie alle anderen Frauen-Bundesliga Teams, eine Mannschaft.

Junge Vorderländer Mannschaft

Das Ziel der neuen Future League sollte es dabei sein, die Entwicklung junger Talente in den Vordergrund zu stellen. Dies auch die Vision beim Frauen Fußballclub Vorderland und so beträgt das Durchschnittsalter des FFC Future Teams gerade mal 20 Jahre. Der Spielplan der Future League ist dabei identisch mit dem der Bundesliga und die Spiele finden somit meist am selben Tag statt.

Neun Punkte aus neun Spielen

Mit einer klaren 1:11 Niederlage bei der AKA Steiermark/Sturm Graz endete für das Future Team aus dem Vorderland die Herbstsaison zwar ohne Erfolgerlebnis, doch nach neun Spieltagen stehen die Vorarlberger Fußball-Ladies im guten Mittelfeld der Liga. Mit zwei Siegen und drei Remis sicherten sich die Damen des Trainerduos Siaband Botoev und Jennifer Heubusch neun Punkte. Auch im VFV Cup zeigten die FFC Ladies eine tolle Leistung und stehen dank einem 2.0 Auswärtserfolg in Alberschwende im Ländle-Cup Halbfinale. Die Winterpause werden die Kickerdamen nun dazu nutzen, um sich auf die Frühjahrssaison vorzubereiten. Diese startet wieder am 22. März mit dem Westderby und dem Auswärtsspiel bei Wacker Innsbruck. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Future Team zog erste Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen