Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußacher Funken mit Feuerwerk

Na, ist das nicht ein Prachtfunken hier in Fußach?
Na, ist das nicht ein Prachtfunken hier in Fußach? ©A. J. Kopf
Ein tolles Funken-Wochende bot die Funkenbande Fußach den zahlreichen Besuchern. Der Funken brannte lichterloh, die Hexe explodierte ganz nach Wunsch.
Funkenbilder aus Fußach

Im Anschluss gab es zahlreiche „Ahs!“ und „Ohs!“ bei einem eindrucksvollen Klangfeuerwerk. Die Mitglieder der Funkenbande hatten bereits am Freitag mit der Funkenfete gestartet, am Samstag luden sie zum Oldie-Abend ein. Natürlich war der Funkenplatz durchgehend bewirtet. Im beheizten Zelt gab es Funkenküachle und allerhand Getränke, heiße Würste und Gerstensuppe fanden viel Zuspruch.

Am Sonntagabend gestaltete wie gewohnt der Musikverein Fußach den Auftakt mit dem Einmarsch am Funkenplatz. Schließlich stürmten die Kinder auf den Funken zu und steckten ihn mit Fackeln in Brand. Manche benötigten Hilfe, um aus dem weichen Untergrund freizukommen. Der aus Schilf, Christbäumen und Baumschnitt errichtete Funken brannte sofort lichterloh, nach wenigen Minuten schon explodierte die Funkenhexe.

Das war Auftakt zum tollen Klangfeuerwerk, für das es viel Applaus gab.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Fußach
  • Fußacher Funken mit Feuerwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen