Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußach trotzt der Schuldenkrise

Fußach erwirtschaftete 2011 trotz der Fertigstellung des Kinderhauses einen Überschuss.
Fußach erwirtschaftete 2011 trotz der Fertigstellung des Kinderhauses einen Überschuss. ©A. J. Kopf
Einen erfreulichen Rechnungsabschluss für das Jahr 2011 konnte Bürgermeister LAbg. Ernst Blum am Dienstag der Fußacher Gemeindevertretung vorlegen. Der Finanzreferent berichtete, dass die Ausgaben im Vorjahr etwas unter dem Voranschlag gelegen sind.

Hingegen gab es bei den Einahmen eine leichte Steigerung. Der Rechnungsabschluss wurde einstimmig genehmigt.

 

Laut Voranschlag sollten sich Einnahmen und Ausgaben der Gemeinde Fußach im Jahr 2011 auf rund 8,04 Mio. Euro belaufen. Die Einnahmen fielen aber etwas höher aus. So war es möglich, bei einem Rechnungsabschluss von 8,26 Mio. Euro einen Überschuss von 252.000 Euro den Rücklagen zuzuführen.

Über 7 Mio. Euro Rücklagen

Zwar hat auch Fußach eine offene Schuldenlast. Die 9,75 Mio. Euro bestehen aber überwiegend aus langfristigen, zinsgünstigen Darlehen. Und weil inzwischen 7,06 Mio. Euro an Rücklagen vorhanden sind, beträgt die wirkliche Pro-Kopf-Verschuldung der Gemeinde lediglich 729 Euro. Dieser Wert liegt erheblich unter dem anderer Gemeinden im Land.

„Besonders erfreulich sind die vorhandenen frei verfügbaren Mittel“, erläutert Bürgermeister Ernst Blum. „Mit 1,13 Mio. Euro sind wir auch auf unerwartete Ausgaben bestens vorbereitet. Bei dieser Summe ist der Schuldendienst bereits abgezogen, wir können über das Geld für die Gemeinde tatsächlich verfügen.“

Im Jahr zuvor umfasste der Rechnungsabschluss der Gemeinde Fußach noch rund 9,2 Mio. Euro. „Damals waren etwas höhere Investitionen erforderlich. Die Gemeinde investierte aber auch 2011 einiges, etwa für das Kinderhaus Pertinsel. In Summe war der Aufwand aber geringer“, berichtet Finanzreferent Bgm. Blum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Fußach trotzt der Schuldenkrise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen