AA

Fußach: Elternberatung neu in Höchst

Der kleine David fühlt sich offenbar bei der Elternberatung in Höchst besonders wohl.
Der kleine David fühlt sich offenbar bei der Elternberatung in Höchst besonders wohl. ©A. J. Kopf
Ab September stehen für die Elternberatung in Höchst pro Woche zwei Termine zur Verfügung. Auch Eltern aus Fußach können mit ihren Kindern dieses Angebot im Rahmen des neuen Sozialsprengels Rheindelta nützen.
Elternberatung 2 x pro Woche in Höchst

 

Zusätzlich zum Dienstag-Termin berät Hebamme Rositta Huber die Eltern auch jeden Donnerstag in der Volksschule Kirchdorf, Eingang Nord.

„Ich freue mich, dass die Eltern von Kleinkindern und insbesondere natürlich die Mütter jetzt doppelt so viele Termine zur Auswahl haben“, erläutert dazu der Höchster Sozialreferent Vizebürgermeister Herbert Sparr.

Elternberatung ab September neu: Dienstag und Donnerstag, jeweils von 8.30 bis 10.30 Uhr

Hebamme Rositta Huber, Tel. 0650/4878705, freut sich auf Ihren Besuch!

Dieses Angebot können im Rahmen der Kooperation im Sozialsprengel Rheindelta auch Eltern aus Fußach in Anspruch nehmen. In der Nachbargemeinde Fußach wurde die Elternberatung bisher lediglich einmal pro Monat angeboten, jetzt stehen pro Monat acht Termine zur Verfügung.

„Bereits in der Vergangenheit haben etliche Eltern aus Fußach die Möglichkeiten in Höchst genutzt“, berichtet der Fußacher Bürgermeister Ernst Blum. „Zwar bedeutet die Verlagerung nach Höchst für einige einen etwas weiteren Weg. Allerdings stehen unseren Eltern jetzt statt nur einem Termin pro Monat acht Termine zur Verfügung.“ Diese neuen Möglichkeiten bedeuten auch für Eltern in Fußach eine erhebliche Erleichterung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Fußach: Elternberatung neu in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen