Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Furxstraße wieder befahrbar

©Gemeinde Zwischenwassser/Werner Schnetzer
Bauarbeiten abgeschlossen
Sanierung Furxstraße abgeschlossen

Zwischenwasser. Seit Anfang Oktober war die Straße zur Alpe Furx wegen Bau- und Asphaltierungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Nun sind die groben Arbeiten abgeschlossen und die Straße wieder frei befahrbar, lediglich Abschluss- bzw. Verschönerungstätigkeiten sind noch offen. Diese werden in den kommenden Tagen und Wochen erledigt, sollten aber keine größeren Verkehrsbehinderungen mit sich bringen. Damit ist dann auch die zweite Etappe der Totalsanierung der Straße abgeschlossen. Neben einem neuen Oberflächenbelag, wurde auch das komplette Kanal – und Wassersystem erneuert und zusätzliche Leerverrohrungen verlegt. Die sich über zwei Jahre erstreckende Baustelle kostete insgesamt zwei Millionen Euro, wovon für die Gemeinde Zwischenwasser ein nicht unerheblicher Kostenanteil von rund 700.000 Euro verbleibt. Eine zumindest teilweise Refinanzierung durch eine Parkraumbewirtschaftung in Furx steht noch im Raum und soll Thema in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen werden.

Elektrisch mobil nach Furx

Davor steht aber noch die offizielle Wiedereröffnung der Straße. Diese findet am Mittwoch 31.Oktober statt. Treffpunkt ist um 18:30 beim Gemeindeamt bzw. um 18:45 in Suldis beim Parkplatz der Wohnanlage. Mittels einer emissionsfreien Jungfernfahrt fahren alle Elektroautobesitzer und die gemeindeeigenen E-Fahrzeuge Richtung Peterhof. Dort gibt es einen gemütlichen Treffpunkt und Small Talk mit dem e5 Team, welches die Fahrt gemeinsam mit der Gemeinde Zwischenwasser veranstaltet. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Furxstraße wieder befahrbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen