Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Funkstreife 6 unplugged im Nobody

Funkstreife 6 am 3.November im Nobody und am 11.November im Mae (Lange Nacht der Musik)
Funkstreife 6 am 3.November im Nobody und am 11.November im Mae (Lange Nacht der Musik) ©Manuela Hagspiel, Reine Waibel
Am Donnerstag, den 3.November, gastiert die Funksteife 6 in Lustenau im Nobody.
Funkstreife 6

Kommenden Donnerstag spielen Frontman Ely Walser und seine Komplizen ab 20:30 Uhr erstmals ihre Covers von Stevie Wonder bis Candy Dulder unplugged im Lustenauer Lokal Nobody. Gespannt sein darf man auf Mrs. Saxofon Anita Eberle, Manfred Winter am Bariton Sax und besonders auf Flo Zweit, aus Deutschland, an der Trompete. Mark Holzmaier gibt den Beat mit seiner akustischen Gitarre an. Klaus Hämmerle tauscht seine Drums diesmal gegen das Cajon und sorgt, zusammen mit Reini Waibel am Bass, für besten Groove im Nobody in Lustenau. 

Funkstreife 6 Fans aufgepasst!
Am Freitag, den 11. November, geht’s rund im Café Mae, ehemals Café Lila, im Schützengarten! Da heißt es wieder “Lange Nacht der Musik 2016 in Lustenau”! Es werden natürlich wieder viele Besucher erwartet. Viele Gastronomen nehmen auch heuer daran teil.
Der Eintritt ist wie immer frei und auch die Shuttle-Busse bringen die Gäste gratis von einem Lokal zum anderen. So lernt man unbekannte Lokale kennen und hat zudem Live-Musik vom Feinsten. 

 

Bandbesetzung Funkstreife 6:

Elmar Walser voc.
Miriam Hollenstein voc.
Mark Holzmaier git.voc.
Sandra Bildstein piano
Anita Eberle sax.
Manfred Winter bar.sax.
Flo Zwetti trump.
Reini Waibel bass
Klaus Hämmerle cajon

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Funkstreife 6 unplugged im Nobody
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen