Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Funkenzunft Vandans gewinnt Gaudi-Olympiade

Bei der "Muntafuner Gaudi-Olympiade" war selbstverständlich 100-iger Körpereinsatz notwendig.
Bei der "Muntafuner Gaudi-Olympiade" war selbstverständlich 100-iger Körpereinsatz notwendig. ©Gerhard Scopoli
Vandans. Neun Mannschaften aus Vandans, Gantschier, Innerberg, St. Anton und Nenzing gingen unlängst bei der Gaudi-Olympiade der Ortsfeuerwehr Vandans an den Start.
Gaudi-Olympiade in Vandans

Als Qualifikationsbewerbe standen Wasser-Zielspritzen, Holz sägen, Feuerwehrauto ziehen, Sandsäcke befüllen und Bagger fahren auf dem Programm. Im Halbfinale sorgte das Fußball-Zielschießen für spannende Augenblicke. Das Finale erreichten die Funkenzunft Vandans und die Ortsfeuerwehr Innerberg. Je ein Mitglied der beiden Teams versuchte dabei, den auf dem Kletterturm liegenden Feuerwehrhelm so rasch wie möglich für die jeweilige Mannschaft zu “erbeuten”. Den Sieg holte sich schließlich die Funkenzunft Vandans (Markus Pfefferkorn, Martin Burtscher, Sebastian Schoder, Oliver Nigsch und Alexander Zimmermann). Als Hauptpreis gab es eine Spanferkelpartie für 25 Personen inklusive einem 50-Liter-Fass Bier.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Funkenzunft Vandans gewinnt Gaudi-Olympiade
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen