AA

Funken mit bsundrigem Charakter

©fep
Funken Churer Strasse

Bereits am Freitag lud die Funkenzunft Oberhauser die Bevölkerung in die Churer Strasse in Götzis. Bürgermeister Werner Huber übte sich als Funkengöti und benannte die Hexe „Mooselinde“ – zur Erinnerung an den früheren Funken im Moos. Auch diesmal hat sich der „bsundrige Charakter“ des Funkenabbrennens bewiesen: In familiärer Atmosphäre genossen die Besucher Funkaküachle, Würstle sowie alle Getränke gratis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Götzis
  • Funken mit bsundrigem Charakter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen