AA

Fulminante "Davidino"-Präsentation

Davidino-Präsentation in Altach - über 180 Kinder sangen gemeinsam
Davidino-Präsentation in Altach - über 180 Kinder sangen gemeinsam ©Irene Nägele-Schwaiger
Buntes Programm bei der Davidino-Präsentation

Das neue Familiengotteslob wurde in Altach vorgestellt

Altach (ins) Im Anfang war die Idee: ein neues Familiengotteslob sollte entstehen. Dann machten sich die musikalischen Verantwortlichen der Diözöse auf die Suche nach geeignetem Liedgut. Allen voran Clemens Weiß und Anne Mayer. Dazu bereisten sie monatelang unzählige Pfarreien im Land. Und sie wurden fündig. Das Ergebnis kann sich sehen bzw. hören lassen.

Nach der Vorpremiere am 28. Mai in der Pfarrkirche Rohrbach wurde einen Tag später der neue “Davidino” in der Altacher Kirche aus der Taufe gehoben und gesegnet. Unzählige größere und kleine SängerInnen waren gekommen, um dieses Ereignis mitzugestalten. Schon von weitem leuchteten die “Davidino”-Shirts der ChorsängerInnen mit der Aufschrift “S’ Leaba isch an Hit!” Um 17 Uhr begann der Familiengottesdienst, zelebriert von Jugendseelsorger Dominik Toplek. Der Kirchenmäuse- und der Frechdax-Chor übernahmen die erfrischende, musikalische Gestaltung in der bumvollen Altacher Kirche.

Nach einer kurzen Pause mit Agape ging es dann weiter mit einem Konzert. Dabei wurden einige Lieder aus dem “Davidino” von verschiedensten Chören gesungen. Die Moderation dieses Events lag in guten Händen bei Christine Burtscher von der Jungen Kirche. Dabei kam auch der kleine “Davidino”, die Handpuppe von Silke Sommer zu Wort. Sie erzählte über die Entstehungsgeschichte des bunten, kindgerechten Liederbuches. Dann folgten Worte des Dankes und der Anerkennung für das gelungene “Davidino”-Projekt: unter anderem von Landtagspräsidentin Dr. Bernadette Mennel, Pastoralamtsleiter Dr. Schmolly, Clemens Weiß und Anne Mayer. Musikschullehrer Alwin Hagen, der Initiator des Vorgänger- “David”- Liederbuches zeigte sich ebenfalls hochzufrieden mit dem Ergebnis. Auf fast 150 Seiten sind unzählige, kindgerechte Lieder mit Gitarrenbegleitung zu finden. Die passende CD ist ebenfalls erhältlich. Wer gerne einfache Bewegungen mit den Kindern zum Gesang einstudiert, findet hier leichte Anleitungen. Zum Schluss kamen über 180 Kinder vor den Altar, um gemeinsam zu singen. So viel Jugend in der Kirche gibt Anlass zur Freude. Musik verbindet einfach, und das “Davidino”-Projekt ist dazu ein gelungener Beitrag.Beim abschließenden Büffet auf dem Kirchplatz ließen dann alle noch den Abend gemütlich ausklingen.

Hörproben, Infos und Bestellungen unter www.davidino.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Fulminante "Davidino"-Präsentation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen