AA

Fuhrmannstag in Koblach - der Countdown läuft

Ein Einspänner bei einem der Hindernisse welche es zu überwinden gilt.
Ein Einspänner bei einem der Hindernisse welche es zu überwinden gilt. ©hwe
Fuhrmannstag in Koblach

Am kommenden Samstag, wird in Koblach (hinter der Firma Normbeton)  bei Sägers Ranch der dritte Fuhrmannstag auf dem Programm.
Das Turnier im Holzrücken – Einspänner in der Damen und Herren Klasse, sowie erstmals auch die Landesmeisterschaft im Zweispänner kommen hier  zur Austragung. Dabei gilt es einen Parcours  mit 13 Hindernissen zu bewältigen.

Der Countdown läuft
Die Aufbauarbeiten dazu laufen seit einigen Tagen auf vollen Touren. Bereits in der Vorbereitung wird dabei auf „Pferdestärken“ gesetzt. Die „Noriker“, eine österreichische Rasse, welche es bereits seit dem 16. Jahrhundert gibt und auch Pinzgauer genannt werden, beweisen sich dabei als genügsame Arbeitspferde, die zum Holzrücken, aber auch als Freizeit-Fahrpferde oder zum Reiten Verwendung finden.

Der Bewerbparcours, der sicherlich nicht so einfach zu bewältigen ist, wird aufgebaut und im angrenzenden Stallgebäude wird ein heimeliger Wirtschaftstrakt errichtet, wo ab 19.00 Uhr das Trio „Zapzarap“ zur Unterhaltung spielt.
„50 Teilnehmer, darunter fünf Damen haben sich bereits jetzt zum Fuhrmannstag angemeldet. Das wird, wie in den vergangenen Jahren sicherlich wieder eine tolle Veranstaltung, zu der wir alle einladen wollen“, so Elmar Ludescher vom Säger Team.

Fuhrmannstag in Koblach
mit Landesmeisterschaft im Zweispänner
(hinter der Firma Normbeton)
Samstag 21. April ab 09.00 Uhr

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Fuhrmannstag in Koblach - der Countdown läuft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen