Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Für Fragen und Sorgen: Wiener "Nachbarschaftstelefon" ins Leben gerufen

Die Hotline steht für Fragen und Sorgen offen.
Die Hotline steht für Fragen und Sorgen offen. ©pixabay.com
Die Wiener Wohnpartner haben eine neue Hotline ins Leben gerufen. Bei dieser sollen die rund 500.000 Gemeindebaubewohner die Möglichkeit haben, ihre Fragen und Sorgen loszuwerden.

Die Wiener Wohnpartner, dabei handelt es sich um die Serviceeinrichtung für die rund 500.000 Gemeindebaubewohner in der Stadt, haben eine neue Hotline ins Leben gerufen. Das "Nachbarschaftstelefon" soll all jenen Hilfe bieten, die gerade "nachbarschaftliche Fragen und Sorgen" haben, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung von Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal (SPÖ).

Nachbarschaftstelefon soll informieren und Ängste abbauen

Wie viele andere Betreuungs- und Beratungseinrichtungen, haben auch die Wohnpartner ihre Serviceleistungen auf telefonische Gespräche verlegt. Unter der "Nachbarschafts"-Telefonnummer 01-24503-25960 sind von Montag bis Freitag, zwischen 9.00 und 16.00 Uhr, Ansprechpartner erreichbar. Ziel ist vor allem, zu informieren und Ängste der Anrufer abzubauen.

Hier sind einige Beispiele, mit welchen Fragestellungen man sich an die neue Hotline wenden kann: "Wie können wir v.a. älteren Mitmenschen im Alltag helfen, ohne sie oder sich selbst zu gefährden? Was tun Kinder ohne Park und Spielplatz? Was sind Spiel-, Lern- und Beschäftigungsmöglichkeiten, damit Kindern und Jugendlichen zuhause nicht die Decke auf den Kopf fällt?"

Ideen und Hilfsangebote bei speziellen Rufnummern aufgeben

Tauchen Anliegen auf, die den eigenen Bezirk bzw. das eigene Grätzel betreffen, so gibt es spezielle Rufnummern, an die sich die Gemeindebaubewohner wenden können. Dort ist es etwa möglich, Ideen oder Hilfsangebote zu deponieren.

Die Telefonnummern für die einzelnen Stadtteile:

  • Bezirke 1, 2, 8, 9, 20 01/24503-20080
  • Bezirke 3, 4, 11 01/24503-11080
  • Bezirke 5, 6, 7, 12 01/24503-12080
  • 10. Bezirk 01/24503-10080
  • Bezirke 13, 23 01/24503-23080
  • Bezirke 14, 15, 16 01/24503-15080
  • Bezirke 17, 18, 19 01/24503-18080
  • 21. Bezirk 01/24503-21080
  • 22. Bezirk 01/24503-22080

>>> Weitere Informationen rund um das Coronavirus finden Sie hier.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Für Fragen und Sorgen: Wiener "Nachbarschaftstelefon" ins Leben gerufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen