Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Für diesen Trick sieht Neymar die Gelbe Karte

Neymar während seiner "Unterredung" mit dem Schiedsrichter.
Neymar während seiner "Unterredung" mit dem Schiedsrichter. ©AP
Neymar erhält nach seinem "Rainbow-Flick" eine Standpauke vom Schiedsrichter - und wird später gar verwarnt. Eine gerechte Entscheidung?
Neymar in Aktion
NEU
"Sorry" - Neymar-Ex versenkt Lambo im Pool

Neymar spaltet die Fußballwelt: Für die einen ist er ein begnadeter Techniker mit Narrenfreiheit - für andere ein Skandalprofi, der sich allzu gern einmal fallen lässt. In folgender Szene tanzt der PSG-Superstar seine Gegenspieler aus. Er macht einen sogenannten "Rainbow-Flick" - und erhält dafür vom Schiedsrichter eine Standpauke.

Seine Spielweise würde die Gegenspieler aus Montpellier (Endstand 5:0) zu sehr demütigen. Neymar beschwert sich daraufhin lautstark beim Schiedsrichter und erhält die Gelbe Karte. Über Instagram wehrt er sich gegen den Trubel, sagt er würde bloß Fußball spielen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Für diesen Trick sieht Neymar die Gelbe Karte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen