Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Für Bregenz Handball geht es um sehr viel

©Zaponig
Bregenz Handball braucht im Showdown gegen Graz ein Heimsieg und ist auf Schützenhilfe angewiesen.

Am Freitag, den 21. Dezember kommt es um 19:00 Uhr in der Handball Arena  für Bregenz zum Showdown gegen die HSG Graz. Auf Grund der Tabellenkonstellation gibt es zwar sogar eine Variante, in der ein Unentschieden für die Bonusrunde reichen würde, darauf will sich beim Rekordmeister aber keiner verlassen.

„Wir konzentrieren uns voll auf unser Spiel. Alles andere können wir nicht beeinflussen. Wir werden morgen zeigen, dass wir in die Bonusrunde gehören,“ gibt sich Bregenz Trainer Jörg Lützelberger kämpferisch.

Fivers müssen ebenfalls gewinnen

Mit einem Sieg der Bregenzer darf der amtierende Meister Fivers Margareten nur nicht gegen Handball Tirol verlieren, dann sind die Vorarlberger für die Bonusrunde qualifiziert. Von Vorteil für Bregenz ist die Tatsache, dass die Fivers selbst unbedingt einen Sieg brauchen, um selbst noch eine Chance auf die Top 5 zu haben.

Bregenz Geschäftsführer Björn Tyrner stammt selbst aus dem hochgelobten Fivers Nachwuchs: „Ich hoffe sehr auf die Unterstützung meiner alten Kollegen, auch wenn das mit einem Sieg von uns gleichzeitig das untere Playoff für die Fivers bedeuten würde. Aber ich mache mir keine Sorgen um die Fivers, denn sie bleiben für mich auch in diesem Fall ein Kandidat auf den Meistertitel.“

Für Stimmung in der Handball Arena ist gesorgt

Auf Grund der enormen Spannung im letzten Spiel der Hauptrunde erwartet man in der Handball Arena, wie bereits die gesamte Saison über, volle Unterstützung von den Rängen. Die Stimmung wird jedenfalls auch in der Halbzeit fulminant sein, wenn es in der Pausenshow zum Bobbycar Duell, powered by Mohrenbräu, kommt. Auf die Teilnehmer warten tolle Preise.

 

21.12., 19:00 Uhr Bregenz Handball vs. HSG RETCOFF Graz

Spielbeginn U20: 16:45 Uhr

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Für Bregenz Handball geht es um sehr viel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen