Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünfköpfige Familie von der Straße abgekommen

Nur die Beifahrerin wurde bei dem Unfall in Hohenweiler leicht verletzt.
Nur die Beifahrerin wurde bei dem Unfall in Hohenweiler leicht verletzt. ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
Hohenweiler - Eine fünfköpfige Familie aus Deutschland kam am Dienstag Mittag mit ihrem Pkw in Hohenweiler von der Straße ab.
Bilder vom Unfallort

Am Dienstag, gegen 11.45 Uhr fuhr ein 40 Jahre alter Mann aus Weiler-Simmerberg in Deutschland mit seinem Pkw von Möggers kommend auf der schneebedeckten Rücksteigstraße in Richtung Hohenweiler. Im Wagen befanden sich außerdem die Ehefrau des Mannes und ihre drei Kinder. Alle fünf Personen waren angegurtet.

In einer leichten Linkskurve, unmittelbar nach der Gemeindegrenze in Hohenweiler, wollte der Lenker sein Fahrzeug abbremsen. Der Pkw reagierte jedoch nicht und kam dabei in Richtung des rechten Fahrbahnrandes ins Rutschen, geriet auf das Bankett und schließlich über den Fahrbahnrand hinaus. Der Pkw schlitterte weiter bis er rund 10 Meter unterhalb der Straße in einem abfallenden Waldstück zum Stehen kam.

Das Fahrzeug überschlug sich dabei nicht. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt und mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert. Der Pkw wurde schwer beschädigt.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenweiler
  • Fünfköpfige Familie von der Straße abgekommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen