Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Tore in zehn Minuten

©Paulitsch
Fünf Gegentore in zehn Minuten war für VEU Feldkirch zu viel um bei den Rittner Buam zu punkten.

Mit einer schlussendlich doch deutlichen Niederlage musste die VEU Feldkirch die Rückfahrt aus Klobenstein antreten. Aufgrund der Ausfälle konnte Trainer Michael Lampert nur drei Linien aufs Eis schicken. Trotzdem hielten die Feldkircher in den ersten beiden Dritteln das Match offen.

Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Buam in der 26 Spielminute in Führung. Dylan Stanley traf sechs Minuten vor der zweiten Pausensirene zum Ausgleich für Feldkirch.

Im Schlussdrittel machte der frischgebackene italienische Meister weiter viel Druck und ging durch Traversa in der 48 Spielminute wieder in Führung. Nur zwei Minuten später legten die Buam einen weiteren Treffer nach. Wohl schon Spielentscheidend dann der vierte Treffer der Südtiroler durch Ploner. Als kurz danach die Italiener in doppelter Überzahl erneut zuschlagen konnten war das Match entschieden und der Treffer von Viktor Ahlström zum 6:1 nur noch eine Draufgabe für den Sieger des Grunddurchganges.

Am heutigen Donnerstag lädt die VEU alle Fans und Interessierten zum Stammtisch nach Feldkirch ein. Neben Trainer Michael Lampert und VEU Präsident Pit Gleim werden sich der Neuzugang auf der Torhüterposition Alex Caffi, die Stürmer Christoph Draschkowitz, Patrick Maier, Dennis Sticha und VEU Kapitän Josi Riener den Fragen stellen. Der Stammtisch findet ab 20h im Stadionrestaurant s’Gaol statt.

Rittner Buam- FBI VEU Feldkirch 6:1 (0:0, 1:1, 5:0)

Torfolge: 1:0 Ploner (26), 1:1 Stanley (34), 2:1 Traversa (48), 3:1 Alber (50),   4:1 Ploner (54), 5:1 Tauferer (55 PP2), 6:1 Ahlström V. (58)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Fünf Tore in zehn Minuten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen